Israel bombardiert Hamas erneut mit Brandballons aus Gaza | im Ausland

In einem Tweet sagte die israelische Armee, sie werde eine harte Haltung gegen “Terrorversuche aus dem Gazastreifen” einnehmen. Es wird gesagt, dass die von Israel bombardierte Waffenkammer zur Entwicklung und Herstellung von Waffen verwendet wird. Hamas berichtete, dass bei dem israelischen Angriff keine Opfer gemeldet wurden.

Die israelische Feuerwehr berichtete, dass die von Gaza abgefeuerten Feuerballons an vier Orten Brände verursacht hätten. Alle Brände wurden schnell gelöscht.

Die von der Hamas verwendeten Brandballons sehen aus wie “normale” farbige Ballons. Sie werden mit Helium oder Heißluft gefüllt und an brennenden Ventilen oder Molotow-Cocktails befestigt. Wenn die Ballons landen, entzünden sie kleine Feuer, die in einem trockenen Naturschutzgebiet große Brände auslösen können.

Im Mai dieses Jahres unterzeichneten Israel und Hamas einen Waffenstillstand, nachdem sich die beiden Seiten 11 Tage lang gegenseitig angegriffen hatten. Insgesamt wurden 250 Menschen getötet, die meisten von Seiten der Palästinenser.

Vor zwei Wochen startete Gaza bereits eine Anzahl der Feuerballons Auch Israel reagierte mit Luftangriffen. Sie können die Bilder unten sehen.

Sehen Sie sich unsere meistgesehenen Nachrichtenvideos in der folgenden Playlist an:

READ  Drehsitzung endet in einem Drama: Deutsches Model-Tiger sticht in den Kopf, Opfer schwer verletzt | draußen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.