ist abgestürzt. Fünfzehn Verlustflugzeuge in den Niederlanden 1940-1945.

Der Zweite Weltkrieg wurde größtenteils in der Luft geführt. Allein in der Luftschlacht um England im Jahr 1940, die für die Engländer ein entscheidender Sieg war, gingen mehr als 3.000 Flugzeuge verloren und 4.000 Besatzungsmitglieder wurden getötet. Später im Krieg flogen Tausende alliierter Bomber nach Deutschland. Normalerweise aus den Niederlanden. Es ist klar, dass mehrere Flugzeuge über den Niederlanden abgestürzt sind. An Orten, an denen alliierte Besatzungsmitglieder gestorben waren, wurde eine Gedenktafel mit einem kurzen informativen Text angebracht.

Aber die deutschen Flugzeuge waren natürlich ausgefallen. Insgesamt werden in den Niederlanden schätzungsweise 6000 Flugzeuge zerstört. Jeder, der daran interessiert ist, kann dies tun Dungeon Record 1939-1945 Konsultieren.

Der deutsche Soldat Heinz Buick wurde beauftragt, das abgestürzte Flugzeug vor Ort zu fotografieren. Mit seiner Leica-Kamera hat er Hunderte von Fotos von Schiffswracks sowie von Opfern und gefangenen Piloten aufgenommen. Gerard Groenfeld entdeckte diese Fotos und fügte eine Geschichte hinzu. 15 Abstürze und Inhalte werden hervorgehoben ist abgestürzt.

Mehrere Bücher über Luftkriegsführung wurden bereits veröffentlicht. Was macht diesen Beitrag einzigartig? Der Autor wirft diese Frage auch in seiner Einleitung auf. Hinter jedem Verlust steht eine Geschichte über die beteiligten Personen. Und es gibt noch viel mehr. Vor allem, wenn Sie die Zivilbevölkerung einbeziehen. Also traf Groenfeld eine Wahl und versuchte mit besonders schönen, großen und klaren Texten und Bildern zu erklären, wie intensiv der Luftkrieg in den Niederlanden war. Um diese Vergangenheit näher zusammenzubringen, hat der Kolorist Jacob Lagerweij jedes Schwarz-Weiß-Bild gefärbt, mit dem der Unterricht beginnt. Der Unterschied ist beim Farbbild nicht zu erkennen. Die Größe des Buches beträgt 32 x 24,7 cm. Zu groß, wodurch die Bilder durchdringend erscheinen.

READ  Reese Witherspoon on Ryan Phillip at the 2002 Academy Awards

Am Ende des Buches befindet sich eine Karte der fünfzehn Absturzstellen. Ich vermisse die abgestürzten Flugzeuge um Den Haag zu Beginn des Krieges und der Schlacht von Gribburg. Der Gartenmarktbetrieb wird ebenfalls nicht erwähnt. War der deutsche Kriegsfotograf nicht dort? Drei Geschichten über Rotterdam sind enthalten.

Jedes Kapitel beginnt mit einem großen Farbbild, gefolgt von (manchmal) Porträts der Besatzung, der Familie und der Männer, bevor sie während des Briefings, des Wracks, des Flugzeugs, der Besatzung in Gefangenschaft, der Propagandaplakate und der Karten deutscher Flughäfen in die Luft fliegen. In den Niederlanden und den deutschen Radareinstellungen reichen. Die begleitenden fünfzehn Geschichten sind faszinierend und oft dramatisch mit vielen Details geschrieben. Es gibt zwei Pausen zwischen diesen Geschichten Deutsche Luftverteidigung Auf Hinter StacheldrahtDie durch Kriegsgefangenenlager gehen, in denen die Besatzung eingesperrt ist.Die grosse Flucht Ab 1963 ein legendärer Film über die Flucht aus einem solchen Lager).

Er legte Hitler Mücken in sein Hemd Es ist der erste Satz von Kapitel 11. Am 30. Januar 1943 gedachte das NS-Regime der Machtergreifung. Es gibt nicht viel zu feiern und die Kriegssituation in Deutschland ist nicht sehr rosig. Alliierte Flugzeuge, die über Texel und Friesland nach Berlin flogen, mussten an diesem Tag 1.800 Kilometer mit schweren Bomben zurücklegen. Werden sie das tun? In dem Moment, in dem Göring seine Ehrensaal-Rede im Reichsluftfahrtministerium beginnen will, schicken Mückenbomben die Berliner zurück in den Krieg. Die RAF kann jederzeit und jederzeit zuschlagen.
Radiohörer hören bald darauf einen lauten Knall und Musik. Göring tut alles, um eine brillante Rede zu halten, aber sie wird nie ausgestrahlt. Eine Zusammenfassung kann zu einem späteren Zeitpunkt angehört werden.

READ  Der Oberste Gerichtshof weist die Klage der niederländischen Filmwerke ab

Leider erscheinen die niederländischen Piloten nicht im Buch, aber die Zivilisten vor Ort werden versorgt. Das letzte Kapitel bezieht sich teilweise auf die US-Bombardierung von Nimwegen am 22. Februar 1944, bei der 750 Menschen getötet wurden. Die gleiche Zahl ereignete sich bei den Bombenangriffen auf Rotterdam im Jahr 1940. Weder die niederländische Regierung noch die Königin halten es für notwendig, dagegen zu protestieren oder gar darauf zu achten. Wilhelmina ist verärgert über den Bombenanschlag auf ihr Haus in London. Laut dem Historiker Joost Roosendaal, der die Tragödie untersuchte, sind an diesem Tag viele Fehler passiert, und es gab viel dagegen.

Um es noch einmal zusammenzufassen: eine großartige Präsentation und ein Buch über Flugzeuge und ausländische Piloten, die Probleme in den Niederlanden haben.

Gerard Groenfeld
ist abgestürzt. Fünfzehn Verlustflugzeuge in den Niederlanden 1940-1945
W. Books
März 2021
Gehäuse
160 p.
34,95 €
ISBN 9789462584204

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.