Jahrhundertprozess – prof. In Verbindung gebracht

Die Zeitschrift, die vor hundert Jahren von Dr. Nico Mueller als “Monatliches Journal für Gerichtsverfahren und Bewährung für Erwachsene und Kinder” gegründet wurde, konzentriert sich hauptsächlich auf Strafrechtsspezialisten auf dem breiten Gebiet der Kriminologie und Strafverfolgung. Es soll auch eine Diskussionsplattform für alle sein, die sich für Strafrecht interessieren. Das Magazin widmet den Entwicklungen in den Bereichen Kriminalität, Sicherheit, Strafverfolgung und Bestrafung große Aufmerksamkeit.

Jubiläumsausgabe

Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums wurde diese Woche eine Sonderausgabe mit dem Titel “Operation Century” als Magazinausgabe herausgegeben, die in der zweiten Aprilhälfte auch in Buchform von Bom Juridesh veröffentlicht wird. Dieser Beitrag bietet “für jeden etwas”, sagt Janine Jansen, Professorin für Sonderanthropologie, Professorin für Sicherheit in Abhängigkeitsbeziehungen an der Avance University of Applied Sciences und Chefredakteurin der Fachzeitschrift. Die Veröffentlichung befasst sich beispielsweise mit Themen wie Inhaftierung als Zivilisationsprozess, Sprache des Jugendrichters, persönliche Gründe für die Kriminalität und Reform des Gefängnissystems.

Brückenfunktion

Janssen: „PROCES versucht seit hundert Jahren, die Kluft zwischen Wissenschaft und Praxis der Strafjustiz zu überbrücken. Die Brückenfunktion ist wichtiger denn je. Einerseits wird die Wissenschaft regelmäßig als„ nur eine Meinung “abgetan Andererseits stellen wir fest, dass die Spezialisten auf dem Gebiet der Strafjustiz und Sicherheit mit sehr komplexen Problemen konfrontiert sind, die einen soliden und wissenschaftlich fundierten Ansatz erfordern. Unsere Redakteure möchten weiter daran arbeiten, die beiden Welten weiter zusammenzubringen. ”

Webinar

Diese Überbrückungsfunktion war auch von zentraler Bedeutung für das Webinar, das am Mittwoch, dem 24. März, stattfand. Mehrere Redakteure haben die manchmal schwierige Beziehung zwischen Wissenschaft und Praxis diskutiert. Die Geschichte der Zeitschrift wurde ebenfalls diskutiert.

READ  Triumphwagen mit sensationellen Bildern in Pompeji | Zur Zeit

Hier können Sie die Einführung in Operation Century von Chefredakteurin Janine Jansen und Sigrid van Wengarden, außerordentliche Professorin am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Leiden, lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.