Jetzt auf Netflix: Wilde und historische Barbaren

Die Streaming-Dienste schütten weiterhin sogenannte Originale ein, was für uns mehr Sehvergnügen bedeutet. Netflix ist ein anschauliches Beispiel dafür. Jede Woche werden neue Versionen veröffentlicht. Die deutschsprachige grausame historische Reihe beginnt am 23. Oktober Barbaren ((IMDb: 7.3). Sehr empfehlenswert für Geschichtsinteressierte unter uns.

Worüber redet er?

Diese historische Dramaserie wurde von Andreas Hickman, Arnold Nulting und Jean Martin Scharf geschrieben. Darsteller Lawrence Robb (Arminius), Jane Gursu (Thucyilda(en David Schütter)Volcoin Wolfspierre). Nun, die Geschichte. Dies geschah während der Zeit des Römischen Reiches. Um das neunte Jahr nach Christus im julianischen Kalender (als Julius Cäsar das Reich regierte) versuchte das Römische Reich, nach Norden zu expandieren.

Deshalb war The Mandolorian so ein Hit

Diese Expansion nach Norden passiert jedoch nicht nur Menschen, die schon lange dort leben. Dort lebende germanische Stämme und Völker akzeptierten keine Aneignung. In der populären rumänischen Sprache werden diese Leute auch “Barbaren” genannt, daher der Spitzname. Es ist mehr als nur eine Schlacht im Teutoburger Wald, es ist eine wahre Geschichte voller Intrigen und schwieriger Entscheidungen. Die Serie stammt vom selben Regisseur wie die Vikings-Serie und hat laut Rezensenten so etwas wie The Witcher.

Krieg und Sprache

Ein römischer Offizier muss eine dieser schwierigen Entscheidungen treffen: entweder das Reich, in dem er aufgewachsen ist, oder seinen Stamm. Diese Entscheidung wird letztendlich zu einem blutigen Kampf. Barbaren sind voller Action, an die Sie sich aus historischen Dramen gewöhnen werden: Fackeln, primitives Weinen, Klappern von Schwertern, Leidenschaft und feuriger Nahkampf.

Jetzt auf Netflix: Der erstaunliche Aquaman

READ  In Amsterdam wurde ein Mann erschossen, der bekannte deutsche Influencer Sami (23)

Die erste Staffel auf Netflix hat derzeit 6 Folgen. Die Ereignisse und Geschichten basieren auf realen Geschichten und dem, was unserem Interesse als Betrachter dient: der Sprache, in der sie präsentiert werden. Zu dieser Zeit wurde in dieser Region eine Art Deutsch gesprochen (obwohl es nicht so poliert ist wie jetzt), so dass dies die Fantasie mehr anregt, als wenn die Serie auf Englisch wäre.

Bron: Netflix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.