Johnson beendet die Saison in Deutschland

Robin Johnson, 25, wird sofort zu TV Emstaton wechseln. Über die Grenze wird er wieder mit Cheftrainer Peter Bordengan zusammenarbeiten.

Johnson hat Beauvoir verlassen, um bis zum Ende der Saison einen zweiten Bundesliga-Verein zu verpflichten. Der Erbauer ist bereits während des heutigen Spiels gegen den Rivalen TuS Furstenfeldbruck verfügbar.

Newcomer TV läuft zu Peter Portengan auf Emstaton. In der Saison 2018/2019 arbeiteten die beiden bei Wollendum zusammen und gewannen den Pokal. „Ja, es war ein gutes gemeinsames Jahr in Wolverhampton. Wir haben uns bereits daran gewöhnt, dort zu sein “, sagte Johnson.

Der Vertrag wurde abgelehnt
„Kürzlich habe ich Peter während einer Beach-Handball-Klinik geholfen. Dann scherzte er über einen Umzug, weil TV Emstaton gegen den Ausgang spielt und nach Verstärkung sucht. Einige Tage später erhielt ich einen Anruf vom Verein und begann mit dem Training “, erklärt er.

Vor einem Jahr erregte Johnson die Aufmerksamkeit eines Separatisten des norwegischen Premierministers. In letzter Minute scheiterte der Deal. „Dann habe ich mich entschieden, nach Bevo zurückzukehren. Ja, ich bin bereits aus dem Ausland gezogen. Ich suche auch nicht ernsthaft nach einem Verein. Aber als der Fernseher Emstaton anrief, ging ich sofort dorthin. ”

Peters Hand
In Deutschland muss Johnson TV Emstaten helfen, in der zweiten Bundesliga zu bleiben. Die Portengen-Formation ist noch endgültig, aber vor einer Woche gewann die Bank ihr erstes Spiel mit dem neuen Cheftrainer. “Peters Hand ist bereits sichtbar”, verrät Johnson. “In Wolland haben wir sein schnelles Spiel mit mehr Energie für das Tor gespielt. Die Jungs in Emstaten sind sehr zufrieden mit Peter und der Art, wie sie jetzt spielen.”

READ  FC Bayern München verliert bei Clatpack: Probleme des Rekordmeisters

Johnson wird alles tun, um seinen Aufenthalt bei TV Emstaten zu verlängern. “Ich habe mich für den Sommer angemeldet, aber ich denke, ich kann hier lange durchhalten. Das Niveau ist hoch und die Atmosphäre in der Gruppe ist gut”, schließt er. Ich freue mich darüber. ”

Andere Länderspiele
Johnson landet auf einer guten Liste mit Landsleuten. Die internationalen Spieler Jeffrey Boomer, Iso Slojders, Jasper Adams und John Smith haben ebenfalls eine Geschichte im Fernsehen Emstaten.

Foto: Photoresa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.