“Kindisch und verheerend!” Der tägliche Standard

Das Repräsentantenhaus debattiert heute über die Unruhen der letzten Tage. Mehrere Abgeordnete haben sich bereits gegenseitig in die Poesie vertieft. Wilders hat alle Streitereien im Raum beendet und möchte, dass die Leute die Initiative ergreifen und die Dinge in Ordnung bringen. Es ist ein starker Befürworter des Einsatzes der Armee.

Wilders will nicht glauben, dass deutsche Agenten bald die Niederlande durchstreifen werden, um das System zu schützen. Daher ist er der Ansicht, dass die niederländische Armee eingesetzt werden sollte, um den Frieden zu gewährleisten, und keine Polizeieinheit in den östlichen Nachbarn:

Wir haben ein Stück Chaos, ein Stück Libanon in unseren Städten. Ich will diese Aufruhrbilder nicht mehr sehen. “

Laut Wilders ist es nicht wichtig, dass wir endlos die Frage diskutieren, wer einen bestimmten Aufstand ausgelöst hat. Er hat es satt, dass Abgeordnete über diese Frage streiten, anstatt wie man den Frieden auf der Straße wiederherstellt.

Der PVV-Führer hat Recht, dass es nicht wünschenswert ist, deutsche ME’er in die Niederlande zu bringen. Dies wäre auch ein großer Verlust für das Gesicht. Darüber hinaus Die niederländische Polizei gibt an, dass sie die Eskalation vorerst noch bewältigen kann. Hoffen wir, dass sich das nicht ändert, da es für die niederländische Armee unerwünscht wäre, die Dinge beruhigen zu müssen.

Ganz Europa schaut bereits erstaunt auf unser kleines Land, in dem Hooligans Idioten plündern. Wenn wir auch die Armee dafür einsetzen müssen, werden wir uns selbst mehr die Schuld geben. Es wird ein Signal senden, dass Den Haag nicht mehr die Kontrolle über seine Bewohner hat. Dies ist zum Glück nicht wahr, aber es ist trotzdem gut, dass Wilders es klar in den Protokollen des Hauses festgehalten hat.

READ  Koordinator für digitales Marketing - Deutsches Tourismusbüro, Amsterdam / Filmedia

Melden Sie sich kostenlos und kostenlos an Telegrammkanal auf De Daily StandaardUnd mach mit Unsere neue Gruppe auf Facebook!

Sie bewerben Artikel DagelijkseStandaard.nl? Dann folgten wir Twitter!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.