Kontrollpunkt an der deutschen Grenze für informelle Beobachter und Studenten

Laut Jose Rietveld, Direktor von GGT Groningen, ist die Teststraße für Personen mit „privaten Notfällen“ konzipiert.

Denken Sie an Studenten, Trainer und Betreuer. “Dies ist nichts für Leute, die in einen Supermarkt in Deutschland gehen oder dort tanken wollen.”

“Menschen werden nicht von der Straße genommen”

Reidwealth sagt, dass diejenigen, die die Grenze überqueren, nicht von der Straße genommen werden. Dies ist ein freiwilliger Test. Passagiere, die es nicht benutzen, müssen jedoch einen negativen Test nachweisen können. Andernfalls könnten sie von der deutschen Polizei bestraft werden. ‘

Negativer Test erforderlich

Die Niederländer mussten einen negativen Koronatest mit sich machen, als sie kürzlich in Deutschland waren. Dieser Test kann bis zu 48 Stunden dauern und musste bisher auf einer Business-Testlinie durchgeführt werden. Also mussten die Leute, die in Deutschland sein sollten, bezahlen.

“Dies ist ein Service für diese Menschen”, sagt Rietweld. “Die große Sache ist, dass sie nicht mehr für ihren Test bezahlen müssen.” Es gibt eine andere Lösung für Menschen, die in Deutschland arbeiten, damit sie den Test nicht mehrmals pro Woche bezahlen müssen.

Sechs Wochen

Grundsätzlich dauert der Prozess sechs Wochen, je nachdem, wie lange Deutschland unser Land als Hochrisikogebiet betrachtet. Die Leute können von 08:00 bis 15:30 Uhr auf die Teststraße gehen. Reidweld erwartet, dass ein paar Dutzend Menschen es jeden Tag benutzen.

Lesen Sie auch:
– Ist eine obligatorische Schnellkontrolle für die kostenlose Einreise nach Deutschland kostenlos oder nicht?

READ  Friedrich Mers weigert sich, Asylsuchende aus Lagern in Griechenland oder Bosnien aufzunehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.