Larry lebt seit 10 Jahren in Großbritannien: die einzige Person, die es geschafft hat, Trump | aufzuhalten draußen

Lesen Sie mehr unter dem Bild

Laut seinem ersten Besitzer, Premierminister David Cameron, hat Larry in seinen ersten Monaten drei Mäuse übertroffen, dann aber seine Aufmerksamkeit verloren. Und weil er die Herzen der Öffentlichkeit und der Presse erobert hat, wird er nicht ersetzt. 2012 erhielt er Hilfe von Freyas Katze, die fanatischer war.

Gerüchte in der Presse, dass die Familie Cameron Larry nicht in den Kinderschuhen haben wollte, wurden von 10 Downing Street ausgelöscht. Im britischen Unterhaus erklärte Cameron, dass er Larry liebte und bewies seine Liebeserklärung mit einem Foto von ihm und der Hauskatze.

“Begrüßt Gäste, überprüft Sicherheitssysteme und testet antike Möbel, um sicherzustellen, dass das Nickerchen gut ist”, sagt Larry auf seiner offiziellen Website. Er denkt auch an eine “Mouse-at-Home-Lösung”, befindet sich aber noch in der “taktischen Planungsphase”.

Nach Cameron sah sie Teresa May kommen und gehen. Er lebt jetzt bei Boris Johnson. Laut dem Historiker Anthony Seldon “trägt Larry dazu bei, den Premierminister humaner zu machen”. Es lenkt auch in politisch schwierigen Zeiten ab. Es zeigt sich auch bei den offiziellen Besuchen der Staatsoberhäupter.

Lesen Sie mehr unter dem Bild

Hier sind einige der Highlights von Larrys britischer Residenz (Video):

READ  Marokkos Rache - NRC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.