Lassen Sie die Baggy-Boxer hinter sich, die weiblichen Soldaten tragen jetzt Damenunterwäsche in der Schweizer Armee draußen

Die Schweizer Armee will mehr Frauen rekrutieren und passt damit die aktuelle “Unterwäschepolitik” an. Frauen bekommen mit ihrer Standarduniform keine baggy Herren-Boxershorts mehr.




In einem Versuch, der im April beginnt, werden zwei Sätze Damenunterwäsche getestet – einer lang für die wärmeren Monate und einer kurz für die kälteren Monate. Ob das Militär auch an unterschiedliche Formen und Größen oder an Komfortunterschiede zwischen Mitarbeitern mit Bürojob oder Soldaten mit Rudeln denkt, ist noch nicht bekannt.

Die Schweizer Armee hofft, die Zahl der Frauen innerhalb eines Jahrzehnts von 1% auf 10% zu erhöhen. “Die Kleidung ist für Männer gedacht, aber wenn die Armee weiblicher wird, müssen geeignete Maßnahmen ergriffen werden”, sagte die christdemokratische Politikerin Marian Bender, die sich für die Verwendung weiblicher Unterwäsche beim Militär einsetzt. “Ich muss ein bisschen lachen, an das ich vorher nicht gedacht hatte.” Natürlich, sagt sie, gibt es dringendere Probleme. Aber die vielen positiven Reaktionen haben mir klar gemacht, wie viele Menschen von morgens bis abends Uniform tragen und nicht nur beim Militär. Jeder sagt, es ist eine Frage der Wertschätzung. “


Zitat

Ich muss ein wenig lachen, ich habe noch nie darüber nachgedacht

Marian Binder, CVP-Policyus

besondere Bedürfnisse

Armeesprecher Cag Gunnar Seifert bestätigt gegen die Schweizer Nachrichtenseite Watson Die Damenunterwäsche wird getestet. “Die ältere Generation von Uniformen war nicht angemessen auf die besonderen Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten”, sagt Seifert. Der letzte Kauf von Uniformen erfolgte in den 1980er Jahren, und auch für Militäruniformen, Rucksäcke und Schutzkleidung wird gesorgt. “Beim Kauf aktueller Uniformen ist es äußerst wichtig, Frauen wie Männer zu betrachten.”

Seit 2004 haben Männer und Frauen in der Schweizer Armee die gleichen Aufgaben übernommen.

Sehen Sie sich beliebte Nachrichtenvideos in der folgenden Wiedergabeliste an:

READ  The ship's owner said that Iranian armed forces boarded a South Korean tanker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.