Männer von dir fernhalten? So machen es weibliche Kolibris

Zwischen 2015 und 2019 wurde das Verhalten von 436 Weißhalskolibris in den zentralamerikanischen Regenwäldern Panamas untersucht. von Forschung Etwa 30 Prozent der Frauen verkleiden sich als Männer.

Tarnung

Forscher schlagen zwei Erklärungen für die Tarnung von Frauen vor. Weibchen ändern ihre Farbe, um sich von den Männchen abzuheben und beginnen sich zu paaren. Oder die Weibchen wechseln ihre Farbe, um die Männchen von ihnen fernzuhalten und so schneller Nahrung zu finden.

Männliche Kolibris sind bunt und unverwechselbar mit ihrem blauen Kopf, dem dunkelgrünen Rücken und dem weißen Bauch. Weibchen sind meistens grau: eine Mischung aus Grau, Grün und Weiß.

durchgestrichen

Videoaufnahmen zeigen, wie Frauen ihre Farbe ändern, um soziale Belästigungen durch Männer zu vermeiden. Männliche Kolibris zeigten eine sexuelle Präferenz für weibliche graue Kolibris.

Laut Stefan Meg, Vogelexperte bei Naturalis, ist dies ein sehr kluges Kolibriweibchen. “Männliche Kolibris sind hauptsächlich mit der Paarung beschäftigt, daher kümmern sich weibliche Kolibris nur um ihre Jungen. Wenn Sie sich um Ihren Nachwuchs kümmern müssen, haben Sie keine Zeit, sich darum zu kümmern.”

Mit hellen Farben ist dies für Frauen viel einfacher. Der Evolutionsökologe Jay Falk sagte: “Die leuchtenden Farben von Vögeln werden mit Aggression in Verbindung gebracht.” D National Geographic. “Wenn du wie ein Mann aussiehst, leidest du nicht mehr unter Tyrannen.”

Es spielt auch eine Rolle, wie gut die Jungen erzogen werden. „Dafür braucht man viel zu essen. Wenn man alleine ist, kann man den ganzen Tag klicken“, sagt Mije.

nicht alle frauen

Warum ändern also nicht alle weiblichen Kolibris die Farbe? Laut Evolutionsökologe Dustin Rubinstein liegt dies an den damit verbundenen Risiken. „Wenn du hell strahlst, stichst du heraus“, sagte er gegenüber National Geopgraphic. “Eine viel höhere Chance, von Raubtieren gefressen zu werden.”

READ  Erste große exklusive Xbox Series X.

Darüber hinaus erfordert das Erstellen von Farben laut Meiji auch viel Energie. “Man muss sehr luxuriöse Federn tragen. Je mehr Farbe die Federn haben, desto mehr Energie braucht man, um sie herzustellen.”

Meiji glaubt, dass Frauen in Gegenden mit viel Essen weniger wahrscheinlich die Farbe ändern. “Wenn Weibchen leicht Nahrung finden können, haben sie weniger Mühe, ihre Jungen aufzuziehen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.