Mein Vater ist die Sauce

Die Schauspielerin Hilde De Baerdemaeker und der Schauspieler Johan Heldenbergh spielen die Hauptrollen in dem neuen Film: Mein Vater ist die Sauce. Es wird der erste flämische Film sein, der am 19. Mai veröffentlicht wird, unter der Bedingung, dass die Kinos wieder geöffnet werden.

Mit der Wiedereröffnung der Kinos wird der erste flämische Film: Mein Vater ist die SauceEs kann im Kino gesehen werden.
zu Wohlfühlfilm Es ist das Debüt des Regisseurs Anouk Fortunier. Die Hauptrollen werden von gespielt Johann Hildenberg und Hilda de Berdemaker beim Savannah Vandendrichi. Mein Vater ist die Sauce Es erzählt die Geschichte einer unruhigen Familie mit Vergnügen. Als Pater Paul aus einer Laune heraus seinen Job als Bankier kündigt, um Schauspieler zu werden, ist seine Frau damit unzufrieden. Außerdem ist seine Tochter Zoe die einzige, die an ihn glaubt. Sie unterstützt ihn auch und folgt ihm auf seinem verrückten Abenteuer.

Sehen Sie sich den folgenden Trailer an:

Besetzung und Trend

Nach internationalen Projekten wie TierpflegerinUnd das Kolibri-Projekt beim Koo Fades, Aida? Erklärt Johan Hildenberg Wieder eine Hauptrolle in einem flämischen Film. Es ist seine zweite Hauptrolle nach ihm als Flame Stromkreis schließen unterbrochen. Hilda de Bardemaker Kürzlich erschien am Schöner Aufenthalt beim Haie beim Savannah Vandendrichi Bekannt aus Rosie und Moses. Ebenfalls Frank Fokten, Jade Knight, Ferry Foy beim Shukri bin Sheikha Wichtiger Teil. Geschrieben von Script Jean-Claude Van Rijkigem ((Kollision in MoskauUnd das ZagrosEs basiert auf dem Buch Mein Vater hat eine Wurst Von Agnes de Listrad.

Regisseur Anuc Fortunier Mit ihrem Kurzfilm erhielt sie internationale Aufmerksamkeit Ein lustiger Vogel. Dieser Film wurde auf verschiedenen Festivals ausgewählt. Mit Ein lustiger Vogel Gewonnen Anuk Publikumspreis beim Filmfest Gent Beihilfe Beim Kurzfilmfestival in Leuven.

READ  Das "schlimmste" Massaker des deutschen Regisseurs Hanau und die Stadt und ihre Verwandten haben Angst draußen

Produktion

Mein Vater ist die Sauce Es wird produziert Phlypo wird getrocknet Für eine Sondervorführung in Koproduktionen mit dem niederländischen Produktionshaus The Film Kitchen und der deutschen Leitwolf Filmproduktion. Der Film enthält Unterstützung für den Flämischen Audiovisuellen Fonds (VAF), Eurimages, den Niederländischen Filmfonds und den niederländischen Filmproduktionsanreiz.

Die Filmversion von Mein Vater ist die Sauce Es ist für den 19. Mai geplant, vorbehaltlich der Wiedereröffnung der belgischen Kinos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.