Meisterwerk des Cowboys New England: “Er war ein Bulle während der Suarez-Verhandlungen”

Die Geschichte von Suárez ‘Ankunft ist eines der Geschichtsbücher des FC Groningen, aber ebenso schön ist Nijlands Geschichte von Filip Kostic, der an den VfB Stuttgart verkauft.

Tiefer Ausschnitt

Diesmal landeten New England und Veldmitt in einem stilvollen Hotel in Düsseldorf, um mit zwei Stuttgarter Managern, darunter dem ehemaligen deutschen Nationalspieler Freddy Bobi, über den serbischen Stürmer zu sprechen. “Es war ein erstaunliches Gespräch”, sagte Newland. „Irgendwann haben sich zwei Frauen angeschlossen und ich möchte es so beschreiben, sie waren provokativ: kurze Röcke und ein ziemlich tiefer Ausschnitt.

Zu Niglands Überraschung rannte eine der Frauen auf sein Knie. “Henk gab sofort mein Telefon, um ein Foto davon zu machen:” Schicken Sie es einfach meiner Frau. “Sie antwortete sofort:” Das sind gute Verhandlungen. “Aber ja, jetzt kann ich nicht mehr erpressen”, sagte Nigland mit einem Lächeln.

Dann werfen die Stuttgarter Manager alles in die Schlacht: Sie spielen das Groninger Clublied und fahren Taxis, um das Nachtleben Düsseldorfs zu erkunden. Aber Groningens Nüchternheit gegenüber England und Veldmitt verbiegt sich nicht.

“Teilweise auf Henks Drängen gingen wir zurück in unser Hotel. Am nächsten Tag sahen wir unsere Kollegen aus Stuttgart beim Frühstück und es sah so aus, als ob sie unter einem Zug lagen”, sagt Nygland. Wir haben uns später auf eine unerwartete Summe von 6 Millionen Euro geeinigt.

READ  Die Spannungen in der Navy-Frage nehmen zu: Drei EU-Länder beziehen sich auf ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.