Merkel fordert die Bundesländer auf, Ausgangssperren zurückzuziehen Im Ausland

Präsidentin Angela Merkel hat Pläne von Bundesländern und Territorien zur Lockerung der Aussperrung abgelehnt. Stattdessen sollten sie sogenannte „Notbremsen“ verwenden und drastischere Maßnahmen ergreifen, um die dritten Koronawellen zu brechen. Das deutsche Staatsoberhaupt machte die Bemerkungen während einer politischen Talkshow im deutschen Fernsehen am Sonntagabend.




Merkel sorgte letzte Woche für Aufsehen, als sie sich öffentlich bei der Öffentlichkeit für das Chaos entschuldigte, nachdem sie und die Staatsoberhäupter eine “Oster-Aussperrung” beschlossen hatten. Es stellte sich als unmöglich heraus, also wurde es umgekehrt. Die Bundeskanzlerin steht seitdem unter Druck, da die Zahl der Koronainfektionen in Deutschland weiter steigt und drastische Maßnahmen gefordert werden. Insbesondere die Osterferien beginnen in den meisten Bundesländern mit Pilotprojekten oder mit einfachen Versuchen in verschiedenen Regionen.

Merkel hält dies für eine fehlgeleitete Entwicklung. Er erwähnte den Bundesstaat Charland, der letzte Woche angekündigt hatte, ab dem 6. April Fernentspannungen durchzuführen, um die Wiedereröffnung von Catering, Kinos und Fitnessstudios im Freien zu ermöglichen. Dies bedeutet, dass diejenigen mit einem negativen Koronatest beispielsweise in Verbindung mit einem eintägigen Ticketempfangstest wieder einkaufen können. Auf diese Weise will die Bundesregierung eine „Modellregion“ werden und den Bewohnern eine Perspektive auf Zahlungsunfähigkeit bieten.

Falsch, sagt der Kanzler. “Beispielprojekte werden zunehmend zur Erleichterung verwendet, aber die Verschmutzungszahlen in Charland sind nicht statisch. Infolgedessen widerspricht das Programm unseren Entscheidungen vom 3. und 22. März, niedrige und stabile siebentägige Ereignisse zu ermöglichen (Anzahl neuer Epidemien pro 100.000 Einwohner) pro Woche) “, sagte er. Sagte in der Talkshow von Anne Will.

Laut Merkel läuft in Dubingen bereits ein ähnliches Projekt, das beweist, dass Tests allein nicht die Antwort sind. “In Dubingen haben sie bei 35 Veranstaltungen begonnen, das sind jetzt 75. Wir können daraus lernen, aber neue Projekte beginnen alle mit sehr hohen wöchentlichen Zahlen.”

READ  ARD-Interview: Lacet in Q-Frage beschrieben

Sperrstunde

Der Präsident fordert die Bundesländer auf, die vereinbarte „Notpause“ in Regionen mit mehr als 100 Vorfällen von sieben Tagen zu nutzen. “Ich habe keine Ahnung, dass es jetzt überall passiert.” Hartkoronakurs getroffen und drastische Maßnahmen ergriffen, einschließlich Gesundheitsfürsorge. Auch in Gebieten, in denen die siebentägige Veranstaltung gering ist, findet Merkel. „Nicht nur das Ereignis ist signifikant, sondern auch die 7-Tage-Reproduktionsrate (Virusmultiplikationsrate, Version), die über 1 liegt (1,19 oder 100 pro 100 Opfer, Version 11), und 700 neue Koronapatienten wurden aufgenommen die Intensivstation seit Anfang März.

Die Kontrolle des Nachtlebens wäre ein “sehr effektiver” Weg, dies zu tun, sagte Merkel. “Ich denke an strenge Kontaktbeschränkungen, aber auch an Einschränkungen des Nachtlebens, insbesondere abends, wenn viele junge Leute in Parks rumhängen, ohne die Koronaregeln zu befolgen. Andere Reinigungskräfte arbeiten für mich von zu Hause aus, weil sie abnehmen und die Pflicht der Arbeitgeber einschränken, ihre Mitarbeiter zu überprüfen mindestens zweimal pro Woche. ”

Merkel sagte, sie frage sich immer noch, wie sich die Dinge in den kommenden Tagen weiterentwickeln könnten, um zu sehen, ob sich die Dinge in die richtige Richtung bewegen. Deutsche Virologen warnen davor, dass es auf lange Sicht 100.000 Neuinfektionen geben wird, wenn nicht bald etwas passiert, und jemand, der die Regierung berät, ruft zum nächsten Treffen zwischen Berlin und den Staaten auf. Es ist für den 12. April geplant. Der Kanzler äußerte sich nicht zu letzterem, erwähnte jedoch eine Art Frist. “Ich kann noch zwei Wochen nicht warten.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.