Mit Instagram können 4 Personen gleichzeitig live in Live Rooms | übertragen Zur Zeit

Instagram erhält Live Rooms, eine Funktion, mit der vier Personen gleichzeitig live übertragen können. Bisher konnten Benutzer einer Live-Übertragung nur einen Benutzer hinzufügen. Die Funktion wird in Kürze weltweit verfügbar sein.

Wenn Benutzer einen Live-Raum starten möchten, müssen sie zuerst einen Live-Stream starten. Dann können sie bis zu drei Personen zur Teilnahme an der Live-Übertragung einladen. Benutzer können sich auch fragen, ob sie an einer Live-Übertragung teilnehmen können.

Mit zusätzlichen direkten Benutzern Schauen Sie sich Instagram an Benutzer bringen mehr Live-Apps. Die Plattform nennt Beispiele für eine Talkshow, eine Crowd-Session oder mehr interaktive Sessions mit Followern. Die Idee ist, dass Sie bald Follower zu einer Live-Sitzung einladen können, um beispielsweise ein Gespräch mit ihnen zu führen.

Instagram verspricht auch, an besseren Moderationsfunktionen zu arbeiten. Konkrete Beispiele hierfür hat das Unternehmen noch nicht angeführt. Laut Instagram kann eine blockierte Person nicht an einer Live-Sitzung teilnehmen, wenn ein Live-Benutzer jemanden blockiert. Der Benutzer, der Live Room startet, kann auch Kommentare blockieren.

Live Rooms könnten die Instagram-Antwort von Clubhouse sein. Diese App wird immer beliebter und ermöglicht es Menschen, über Live-Sprache miteinander zu sprechen. Im Clubhaus können auch mehrere Personen gleichzeitig sprechen. Die Muttergesellschaft von Instagram betreibt Facebook Es sagte Auf ihrer eigenen Version von Clubhouse. Contender Twitter hat es auch Sowas ähnliches Geplant.

READ  Ein Mann überträgt live das Samsung Galaxy S21, das seit 11 Tagen unter Wasser ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.