Nauticlink – Nicht entdeckt Mai 2021


Tauchen Sie jahrhundertelang in die Welt des Meeres ein; Entlang ruhiger Seestücke, rauer Stürme und massiver Seeschlachten. Die große Galerie von Van de Velde im Het Scheepvaartmuseum in Amsterdam wird ein Muss für marine-liebende Niederlande sein. Die Geschichte beginnt im Jahr 1672. Vater und Sohn Van de Velde gehörten im 17. Jahrhundert zum absoluten Höhepunkt der Marinemalerei. Beide Werke sind in ihrer jeweiligen Spezialität: Der ältere Willem van de Velde malt mit einem Stift sehr detaillierte Bilder, und der jüngere Willem van de Velde ist der Meister der Ölmalerei. Mitten im Winter 1672 erhielten Vater und Sohn eine Einladung vom englischen Hof. König Karl II. Bittet sie, eine Reihe königlicher Schiffe und Seeschlachten für ihn zu zeichnen. Zeichnungen von Willem van de Velde the Elder werden als Entwurf für sechs frei gefärbte Textilien verwendet. Es wurde zwischen 1674 und 1680 hergestellt. Fünf Jahre später stellten sie eine zweite Serie her, diesmal im Auftrag von Charles II. Nachfolger: König James II.

Die Schlacht von Solebay
Einer der Wandteppiche in dieser zweiten Serie ist eine Wandteppichdarstellung der Schlacht von Solebae, die im Juni 1962 vor der Ostküste Englands stattfindet. Diese Seeschlacht ist die erste Schlacht des dritten englisch-niederländischen Krieges, die 1672 begann Die Schlacht wird nur von einem Leutnant, Admiral Michel Adrians de Ruyter, geführt. Die Flotte besteht aus mehr als hundert niederländischen Kriegsschiffen und mehr als 20.000 Besatzungsmitgliedern.

Major Royal James
Der ältere Willem van de Velde zeichnet die Seeschlacht in Solebay mit Zeichnungen auf. Diese Zeichnungen bilden die Grundlage für die Einrichtung, die sich heute im Besitz des Het Scheepvaartmuseums befindet. Die erste Textur zeigt den Standort der beiden Flotten vor Beginn der Seeschlacht. Der zweite Wandteppich zeigt das Verbrennen des Schlachtschiffes der englischen Flotte. Royal James. Ein Schiff mit einer Tonnage von 1500 Tonnen und einer Länge von 40 Metern.

READ  Handballspieler schlagen Deutschland, aber Weltmeister können das Halbfinale vergessen Andere Sportarten

Van de Velde Galerie
Die beiden Möbel wurden in den letzten Jahren sorgfältig restauriert. Es ist während der Van de Velde-Hauptgalerie zu sehen, die ab Oktober 2021 im Het Scheepvaartmuseum in Amsterdam eröffnet wird. Weltneuheit. Dies ist das erste Mal, dass viele Kunstwerke von Van de Velde in bedeutenden Museen wie dem Rijksmuseum und dem National Maritime Museum in Greenwich auf der ganzen Welt gesammelt wurden.

Video (YouTube)

hetscheepvaartmuseum.nl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.