Nawalny muss in eine Strafkolonie, aber was bedeutet das eigentlich?

Ein paar Jahre später passierte dasselbe mit den Mitgliedern der Rockgruppe Pussy Riot. Diese Feministinnen kritisierten Putins Politik und protestierten 2012 gegen seine Wiederwahl. Im selben Jahr wurden die drei Frauen zu zwei Jahren Gefängnis in einem Konzentrationslager verurteilt, was internationale Proteste auslöste.

Aber aufgrund des Amnesty Act sind Pussy Riot-Frauen ein Jahr später wieder zurück Truhe. Und das hatte mit den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi zu tun “, sagte Jansen. Die Bandmitglieder forderten einen Boykott der Veranstaltung.

Gulag

Die russischen Strafkolonien erinnern an den Gulag, wie das kriminelle Lagersystem zu Sowjetzeiten genannt wurde. Ihre lange und unheimliche Geschichte begann um 1930. Während Stalins Herrschaft und bis zu seinem Tod 1953 wurden schätzungsweise 18 Millionen Menschen in die Lager geschickt. Ungefähr jeder zehnte Gefangene überlebt nicht.

Offiziell hatten die Lager ein ideales Ziel, sagt Jansen. “Die Verurteilten wurden zu vorbildlichen Bürgern umerzogen.” In Wirklichkeit kam es jedoch zu Gräueltaten, beispielsweise dazu, dass Insassen gezwungen wurden, in der bitteren Kälte Sibiriens Bäume zu fällen. Die Gräueltaten wurden in den 1970er Jahren dank des Buches weltweit bekannt Der Gulag-Archipel Van Alexander Solzgentsen.

Obwohl Gulag 1960 offiziell aufgelöst wurde, bestehen noch viele Ähnlichkeiten mit den gegenwärtigen Strafkolonien. Eine der wichtigsten davon laut Die KritikenIst das, dass der Verhaltenskodex in den Lagern seit der Sowjetzeit nicht radikal modernisiert wurde? Viel Korruption und Ausbeutung werden ungestraft geschehen.

Dieses Foto wurde 2013 von einem Mitglied von Pussy Riot in den Akten bestätigt Offener Brief Sie beschrieb ihre erste Begegnung mit den Verwaltern der Mordovia Punitive Colony. Jemand sagte zu ihr: “Man muss erkennen, dass ich ein Stalinist bin, wenn es um Politik geht.” Ein anderer fügte hinzu: “Wir haben uns hier in Geister verwandelt, die stärker sind als deine.”

READ  Katalanische Separatisten erhalten eine größere Mehrheit im Parlament Zur Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.