Neuer Zugstreik in Deutschland – Nieuws.nl


Foto: ANP

Deutsche Lokführer werden wieder streiken. Der Personenverkehr mit der Bahn wird nach Angaben des Deutschen Eisenbahnerverbandes von Montag bis Mittwoch von dem Betrieb betroffen sein. Der Güterverkehr wird ab Samstag unterbrochen.

Nach Angaben der Gewerkschaft GDL versucht das Management der Deutschen Pan, einen Streik abzuhalten. Laut Verbandsdirektoren wäre es für das Unternehmen ratsam, diesen Ansatz aufzugeben, so scheint es.

Treiber haben auch vor kurzem aufgehört zu arbeiten. Die Streiks am 11. und 12. August beeinträchtigten auch den internationalen Bahnverkehr. Viele Züge erreichten das Endziel nicht. Nur ein Viertel der inländischen Züge verkehrte. Anders als beim vorherigen Streik haben die Passagiere noch etwas Zeit, sich auf die Störung vorzubereiten. Die Deutsche Ban hat während des vorangegangenen Streiks einen Notfallplan aufgestellt, doch die meisten Fahrten mussten noch abgesagt werden.

Der neue Streik wird Millionen von Passagieren betreffen, darunter viele Rentner. In einigen Bundesländern dauern die Schulferien noch an.

READ  Deutschland oder England: Bayers Babywunder fällt auf Mucila | Champions League

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.