Northwave und q.beyond gehen eine strategische Partnerschaft in Deutschland ein

Der Sicherheitsexperte Northwave und der deutsche IT-Dienstleister q.beyond arbeiten zusammen, um mittelständischen Unternehmen Cybersicherheitslösungen anzubieten. Die Zusammenarbeit konzentriert sich hauptsächlich auf die Bereitstellung bewährter wirksamer Sicherheitslösungen, insbesondere während eines (potenziellen) Cyberangriffs. Northwave ist ein Experte in dieser Angelegenheit sowie in der Forensik, d. H. Der Untersuchung von Cyber-Angriffen.

Nach Angaben der Financial Times (FT1000) ist Northwave derzeit eines der am schnellsten wachsenden 1.000 Unternehmen in Europa. Wie Northway bietet q.beyond seine Dienstleistungen hauptsächlich für mittelständische Unternehmen an. Q.beyond ist laut einer Studie des deutschen Marktforschungsunternehmens Lennontong einer der zehn führenden IT-Dienstleister in Deutschland.

“Cybersicherheit ist für Unternehmen jeder Größe zu einem sehr sensiblen und geschäftskritischen Faktor geworden”, sagte Thiss Rixon, Mitglied des Managements von q.beyond. “Die Herausforderungen in diesem Bereich nehmen weiter zu. Wir haben ein umfassendes Dienstleistungsangebot für deutsche kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eingerichtet und werden es mit den Ressourcen von Northway erweitern.”

Die Zusammenarbeit zwischen Northwave und q.beyond entstand aus Joint Ventures, in denen beide Unternehmen erfolgreich abgeschlossen wurden. “Deutschland ist ein wichtiger Teil unserer Mission, die europäischen KMU vor der wachsenden Bedrohung durch Cyberkriminalität und digitale Spionage zu schützen”, sagte VP Norway. Und CCO Mark de Jong Lunio sagte.

READ  Große Chips erinnern an: Hersteller Lawrence mit großer Vorsicht gegenüber den Kunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.