Offiziell: Hamilton wird 2021 auch einen Mercedes fahren

Über den zweiten Sitz bei Mercedes gab es in den letzten Monaten wenig Zweifel, aber Lewis Hamilton hat endlich einen neuen Vertrag mit dem deutschen Rennstall unterschrieben. Die Briten unterzeichneten eine Vereinbarung für mindestens ein Jahr. Der siebenfache Weltmeister startet 2021 mit Brackley in seine neunte Saison.

Es überrascht nicht, dass sich die Vertragsverlängerung von Lewis Hamilton um mehrere Monate verzögert hat. Die finanziellen und sonstigen Forderungen hätten die Verhandlungen erschwert. Die Dauer seiner neuen Vereinbarung war ebenfalls Gegenstand der Debatte. Mercedes sprach zuvor von einem Dreijahresvertrag für Hamilton, und Mercedes erwähnte die Vertragsdauer letztendlich nicht in der Werbung. Britische Medien berichteten von einem Einjahresvertrag.

Lesen Sie auch: sieht Brown Hamilton als einen der wenigen Stars in der Formel 1: “Es bringt die Menschen zum Nachdenken”

Also kommunizieren Mercedes und Hamilton miteinander. Sie konzentrieren sich nicht nur auf den achten Weltmeistertitel und stärken die britischen Rekorde. “Ein wichtiger Teil der neuen Vereinbarung baut auf dem gemeinsamen Engagement für mehr Vielfalt und Einbeziehung in den Motorsport auf, das Lewis und Mercedes im vergangenen Jahr eingegangen sind”, schrieb das Team in einer Erklärung. “Dies wird in Form einer gemeinsamen gemeinnützigen Stiftung geschehen, die darauf abzielt, eine größere Vielfalt und Einbeziehung in alle Formen des Motorsports zu fördern.”

Hamilton und Toto Wolf. © Motorsport Bilder

Hamilton ist glücklich, seinen Vertrag zu verlängern. “Als Team haben wir gemeinsam unglaubliche Dinge erreicht und freuen uns darauf, unseren Erfolg noch weiter auszubauen. Wir sind ständig auf der Suche nach Verbesserungen auf und neben der Strecke”, so die Briten.

READ  Steiner über Haas 'Zukunft: "Ich denke, ich kann sagen, dass es dem Team gut geht."

Auch Teamleiter Toto Wolf, der andere Held in den Verhandlungen, fühlt sich wohl. “Es war uns immer klar, dass wir mit Lewis weitermachen würden, aber angesichts unseres sehr ungewöhnlichen Jahres 2020 dauerte es einige Zeit, bis der Prozess abgeschlossen war”, sagt Wolf. “Gemeinsam haben wir beschlossen, die sportliche Beziehung um eine weitere Saison zu verlängern und ein langfristiges Projekt zu starten, um den nächsten Schritt in unserem gemeinsamen Streben nach mehr Vielfalt in unserem Sport zu tun”, sagte der Mercedes-Teammanager.

Lesen Sie auch: 2021 F1-Autos enthüllten: Das wissen wir bereits

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.