Philemon Weslink trifft eine Frau, die Hugo de Jong nachgeht

In der letzten Folge von Filemon en de Complotten trifft Filemon Wesselink auf Karin-Maria Keser, die Verschwörungstheoretikerin, die sich um die Minister und ihre Darstellung kümmert. “Ich möchte einfach raus und es so machen”, sagt sie. “Ich liebe meine Freiheit wirklich und ich möchte selbst entscheiden, was ich kann und was nicht.”

Flavio Pascino ist auch mit seiner Freiheit verbunden. Er findet es absurd, Impfstoffe als den Heiligen Gral zu betrachten. Er selbst taucht lieber jeden Morgen in das Markermeer ein. “Was sich die Regierung ausgedacht hat, sitzen Sie drinnen und fühlen Sie Angst: Dies sind Dinge, die das Immunsystem untergraben”, sagte Wesselink.

Pascino, der aufgrund der Pandemie seinen Job verloren hat, hat einen YouTube-Kanal eingerichtet. Dort erhält er unter anderem Maurice de Hond. Pascino ist verärgert darüber, dass “in dieser Krise kein Raum für Kritik besteht”. Weslink stellt fest, dass viele Verschwörungsdenker ihre Arbeit verloren und deshalb nach einer neuen Erklärung für ihr Leben suchten.

Wie oft sprichst du mit jemandem, der eine andere Sicht auf die Welt hat? Joop.nl, Diese Auf Arminius Sie möchten Sie zu einem Spaziergang oder Video-Chat mit jemandem einladen, der in einigen Fragen eine andere Meinung hat. Wirst du beitreten? Beantworten Sie den ersten Satz unten. Möchten Sie mehr über De Wandeling lesen? Klicke hier. Sehen Sie unten keine Erklärung? Passen Sie die Einstellungen für Cookies oder Dateien an Klicke hier.

READ  Gooische Broker antwortet auf virale Anzeige: "Kein Charakter wurde versucht"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.