Planetenwelt über den Mars-Hubschrauber: “ganz besonders”

Der Mars Ingenuity Hubschrauber machte seinen ersten erfolgreichen Flug. So schreibt das unbemannte Flugzeug Geschichte, indem es als erster Hubschrauber einen Flug über einen anderen Planeten unternimmt. Der Planetenforscher Daphne Stamm von der TU Delft trägt dazu bei News & Associates Erklärt, warum die scheinbar bescheidene Reise eine so große Leistung ist.

“Auf dem Mars zu fliegen ist sehr schwierig”, sagt Stam. “Es gibt fast keine Luft auf diesem Planeten und ein Hubschrauber braucht Luft zum Fliegen.”

Heißluftballon ist praktischer

Wäre es nicht bequemer, mit einem Ballon zu arbeiten? Einer von Stams Schülern glaubte es. “Er wollte etwas bauen, das Materialien für zukünftige Astronauten tragen kann.” Kreativität kann das nicht. Sie können keinen Hubschrauber bauen, der Baumaterialien aufnimmt, weil er nicht genug Luftdruck dafür hat. Dann sollten Sie besser einen “Heißluftballon” haben. Die Idee ihres Schülers ist nicht ganz neu. “Luftballons sind bereits auf der Venus geflogen”, sagte der Wissenschaftler.

Die Kreativität bleibt zurück

Was ist die Hubschrauberplanung? “Nächste Woche werden sie im Kreis alle möglichen technischen Dinge ausprobieren.” “An einem bestimmten Punkt haben sie den Hubschrauber angehalten und dann dort angehalten.” Da der Räuber, der den Hubschrauber benötigt, um den Flug zu programmieren, nicht warten kann, muss er weitere Nachforschungen anstellen.

Astronauten brauchen möglicherweise einige Zeit, um den Hubschrauber zu finden. Stam: “Es könnte nur zwanzig Jahre dauern.” Bis dahin wird Kreativität bodenständig sein.

Laden Sie die App de NPO Radio 1 herunter

Mit unserer App werden Sie nie etwas verpassen. Ob es sich um Nachrichten aus dem In- und Ausland, Sport, Technologie oder Kultur handelt; Mit der NPO Radio 1 App sind Sie immer auf dem Laufenden. Lade es herunter Hier für iOS Auf Hier für Android.

READ  Der Mangel an Chips wird zunehmend bemerkt: Das Unternehmen hinter Fiat und Citroen hat 190.000 Autos weniger gebaut

Korrekturbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.