RIVM-Änderungsordner: Seien Sie vorsichtig, Sie sind nach der Impfung nicht sofort geschützt

RIVM wird nach der Impfung klarer kommunizieren, wenn Sie vollständig vor Korona geschützt sind. In den ersten Wochen nach den Impfungen waren die Menschen nicht optimal gegen das Virus immun, und dies wurde in den Botschaften und Packungsbeilagen zu den Impfstoffen nicht eindeutig angegeben. Neuer Ordner jetzt im Drucker, RIVM benachrichtigt NOS.

Viele Experten sind mit dieser Entscheidung zufrieden, da sie der Meinung sind, dass die Kommunikation von RIVM darüber verbessert werden sollte. “Es ist sehr wichtig, dass die Menschen erkennen, dass es mindestens zwei Wochen dauert, bis der Schutz funktioniert”, sagt die Immunologin Marjolyn Van Egmond.

Der erste Impfstoff, BioNTech / Pfizer, Moderna und AstraZeneca, wirkt auf das Immunsystem. Sie werden dies nach zwei Wochen bemerken, aber es dauert 1-2 Wochen nach der zweiten Injektion, bis der maximale Schutz erreicht ist. Mit dem Janssen-Impfstoff, der noch nicht zugelassen ist und nur eine Injektion enthält, wird nach 28 Tagen der maximale Schutz erreicht. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur zwischen den Injektionen, sondern auch in den folgenden Wochen ideal gegen Korona geschützt sind.

“Dies ist ein Kinderspiel für die Menschen auf meinem Gebiet, aber nicht für den Rest der Niederlande”, sagt Van Egmond. “Ich verstehe ziemlich viel, dass Großeltern zum Beispiel ihre Enkelkinder nach all dieser Zeit wieder umarmen wollen. Aber denken Sie nicht, dass Sie unmittelbar nach dieser Injektion geschützt sind. Deshalb ist es für die Menschen so wichtig zu wissen, wann dieser Schutz erfolgt ist das Beste.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.