RIVM warnt vor dem Verzehr von Tees und Nahrungsergänzungsmitteln, die Johanniskraut enthalten

Zum Beispiel verwenden Menschen Kräuterpräparate, die Johanniskraut enthalten, um besser schlafen zu können. Es ist nicht bekannt, wie viele Leute es benutzen.

Vermeiden Sie die Kombination mit Medikamenten

Es wird dringend empfohlen, dieses Kraut nicht zusammen mit Medikamenten zu verwenden. Das Institute of Health sagt: “Einige Medikamente wirken aufgrund von Johanniskraut weniger gut. Zum Beispiel reduzieren sie die Wirkung von Chemotherapie oder Medikamenten gegen Pilz- oder Virusinfektionen. Laut Forschern können sie die Wirkung von Antidepressiva oder Beruhigungsmitteln tatsächlich verstärken . “

Die Verwendung von Johanniskraut ohne Medikamente kann ebenfalls schädlich sein. Laut RIVM “kann beispielsweise die Haut brennen, wenn Menschen nach der Verwendung des Krauts in der Sonne sitzen. Andere Beschwerden wie Schwindel, Durchfall und Angstzustände können ebenfalls auftreten.”

Auswirkungen auf die Schwangerschaft

Die Auswirkungen einer Langzeitanwendung von Johanniskraut sind nach Angaben des Instituts nicht bekannt. Es gibt auch nicht genügend Informationen, um festzustellen, ob die Anwendung während der Schwangerschaft für den Fötus sicher ist.

Die Zusammensetzung von Kräuterpräparaten, die Johanniskraut enthalten, ist häufig unbekannt, was es schwierig macht, die Wirkungen des Produkts zu bewerten.

Top 10:

Die niederländische Behörde für Sicherheit von Lebensmitteln und Verbraucherprodukten hat die zehn wichtigsten Kräuterpräparate zusammengestellt, die bei gleichzeitiger Anwendung mit bestimmten Arzneimitteln gesundheitliche Risiken bergen können. Wenn Sie auf den Link klicken, werden Sie zu einer Seite weitergeleitet, auf der die Auswirkungen der einzelnen Kräuterpräparate erläutert werden. Kräuterpräparate sind in alphabetischer Reihenfolge angeordnet.

READ  "Unterirdische Seen" aus flüssigem Wasser auf dem Mars werden wahrscheinlicher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.