RSG-Studenten arbeiten an einem Nachhaltigkeitsprojekt

Foto: B. Kuipers

TER APEL – Etwa 130 Studierende der RSG Ter Apel haben in diesem Studienjahr ein Nachhaltigkeitsprojekt gestartet. Hierbei handelt es sich um ein fächerübergreifendes Projekt, bei dem Studierende von allen Seiten an das ganzheitliche Konzept der Nachhaltigkeit herangeführt werden.

In der Zwischenzeit baut RSG Ter Apel die Geo Future School auf und das Nachhaltigkeitsprojekt passt gut zu diesen Zielen (Curriculum on Future Issues | Geo Future School).
Eine große Gruppe von Lehrkräften unterschiedlicher Fachrichtungen gestaltet dieses Projekt gemeinsam. Es betrifft die Fächer Geographie, Wirtschaftswissenschaften, Niederländisch, Deutsch, Französisch, Bildende Kunst, Biologie, Physik und Chemie. In diesem Schuljahr werden alle 3 Klassen von mavo-havo-vwo (insgesamt ca. 130 Schüler) teilnehmen.

Am Donnerstag, 26. August 2021, wurde der Launch von TikTok Tammo in Zusammenarbeit mit dem Nachhaltigkeitsrat der Gemeinde Westerwolde gestartet. Die Schüler erhielten unterhaltsame Workshops und Aufgaben zum Thema Nachhaltigkeit.
Nach Donnerstag widmen sich die Schüler dem Thema während des Unterrichts der oben genannten Fächer. In der vierten Woche vom 20. bis 24. September sind die Schüler für eine Woche vorgesehen. Dann erarbeiten sie in Gruppen eine Lösung für ein nachhaltiges Dilemma. Außerdem erhalten sie täglich einen Workshop, teils zum Thema, teils zu den Fähigkeiten, die sie brauchen, um gute Forschung zu betreiben oder zu präsentieren. Eines Tages machten sie in drei Gruppen eine Reise. In der folgenden Woche präsentieren die Schüler während eines Elternabends ihre weltverändernden Designs.

Moderator

Bilder: B. Kuipers

READ  Orange mit einer besonderen Botschaft an das Stadion in Katar: "Fußball unterstützt Veränderungen"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.