Russland schickt Schauspielerin und Kamerateam zur Internationalen Raumstation, um den ersten “Weltraumfilm” zu produzieren im Ausland

Das Filmprojekt mit der berühmten Schauspielerin Guilia Peresild und dem Regisseur Clem Sibenko scheint Teil einer neuen Art von Weltraumrennen zu sein. Letztes Jahr gab die NASA bekannt, dass sie mit Tom Cruise einen Film auf der Internationalen Raumstation drehen wollte.

Russland will nun das erste Land sein, das solch ein einzigartiges Projekt umsetzt. An potenziellen Teilnehmern mangelte es nicht. Roskosmos hat rund 3000 Schallplatten erhalten. Am Ende fiel die Auswahl auf die 36-jährige Schauspielerin Peresild, die für seinen Film The Edge aus dem Jahr 2010 bekannt ist. Sie muss nun eine Rolle in einem “Weltraumdrama” spielen, das von Roscosmos und einer russischen Regierung gemeinsam produziert wurde Sender. Sie haben nicht genau angekündigt, welche Rolle die Schauspielerin bekommen wird oder welche Art von Handlung zu erwarten ist.

Das Filmteam wird in den kommenden Monaten in einem rekonstruierten Teil der Internationalen Raumstation geschult. Diese Vorbereitungen werden ebenfalls gefilmt. Das Team wird dann am 5. Oktober mit der Sojus-Kapsel zur Internationalen Raumstation fliegen. “Wünsch uns Glück”, schrieb Peresild auf Instagram.

READ  Der Mars Rover produziert zum ersten Mal Sauerstoff auf einem anderen Planeten als der Erde jetzt sofort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.