Schlafmangel neben Windmühlen: an diese Dinge gewöhnst du dich nicht, sie sind hässlich und dominant | Lesetipps

Kaum jemand möchte eine Windmühle im Garten und nicht weit davon entfernt. Gegner sagen, sie stören die Landschaft und können Anwohner krank machen. nur?




Wenn Cor Verweij durch seinen Hof geht, zu seinen mit Vegetationsreihen übersäten Parzellen, sieht man deutlich: drei Windräder, die etwa 800 Meter entfernt auf und neben Avris ehemaliger Deponie am Rande von Geldermalsen errichtet wurden.

Heute ist der Himmel blau und die Sonne scheint. Aber Verwig, Stauden- und Beetzüchter, sieht vor allem moderne Windmühlen, Seine Flügel ragen in der höchsten Position in 185 Metern Höhe in die Luft. Also, gute Jungs. Sie sind jetzt seit etwa anderthalb Jahren im Einsatz, aber der Unternehmer ärgert sich immer noch darüber. “An diese Dinge wird man sich nie gewöhnen. Sie sind hässlich und kontrollierend.” Das Dach seiner Hütte ist mit Sonnenkollektoren bedeckt, und sein Traktor ist elektrisch. Ich bin nicht gegen erneuerbare Energien. Aber gegen diese Windmühlen.”


zitieren

Dieses Geräusch geht immer weiter. Das geht einem so auf die Nerven

Cous Fuegis, Anwohner

warum? Denn laut Verwig machen sie ein nerviges Geräusch. Heute Nachmittag ist der Verkehr auf der Autobahn A15 im Hof ​​zu hören. “Aber wenn der Wind aus einem bestimmten Winkel bläst, hört man vor allem am Abend ein leises Summen und ein Summen. Dieses Geräusch hört nicht auf, es geht weiter und weiter. Es geht einem sehr auf die Nerven. Meine Frau und Ich schlafe deswegen weniger.“

READ  CDA verlor zwei Sitze Nach den ersten großen Wahldebatten blieb der VVD unverändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.