Schweizer zur Verhinderung von Burka und gegen elektronische Identität draußen

Kampagnenplakate mit den Worten “Stop Radical Islam!” Und der Film “Stop Extremism!” , Die eine Frau zeigt, die einen schwarzen Schleier trägt, in mehreren Städten. Gegner des Verbots verwenden den Slogan “Nein zum Gesetz” gegen die Burka, der absurd, zwecklos und gegen den Islam ist. Das Verbot bedeutet, dass niemand sein Gesicht an öffentlichen Orten vollständig verdecken kann. Es gibt Ausnahmen wie Kultstätten .

Die überwiegende Mehrheit war auch eindeutig gegen eine private “elektronische Identität”. Die Regierung will einen rechtlichen Rahmen schaffen, um den Schweizern eine “elektronische Identität” zu geben, die viele administrative oder finanzielle Angelegenheiten online viel einfacher macht. Nach Angaben der Bundesregierung liegt das Land in diesem Bereich weit hinter anderen europäischen Ländern zurück. Beim Referendum wandten sich die meisten jedoch gegen die Gesetzesvorlage, weil sie befürchteten, dass sich die Schweizer Regierung gegen private Internetunternehmen wenden und dies sowohl für die Bürger als auch für den Staat eine Bedrohung darstellen würde.

Es gibt auch eine landesweite Abstimmung über ein Freihandelsabkommen mit Indonesien. Im Inland werden alle Arten von Managementfragen in vielen Umfragen von “Stimmvolk” beantwortet. In Zürich muss beispielsweise ein Wähler den Bau eines Parks genehmigen, der einen Teil der Autobahn in einem Projekt abdeckt, das sich als viel teurer herausstellt als bisher geplant. Arme Einwohner des Kantons Genf können dank des Referendums am Sonntag mit mehr finanzieller Hilfe rechnen. In St. Moritz wurde gegen einen Antrag gestimmt, allen Ausländern das Wahlrecht einzuräumen. An einigen Orten finden auch Kommunal- oder Kantonswahlen statt. Referenden in der Schweiz finden normalerweise am Sonntagmorgen statt und die Wahllokale schließen mittags. Die Schweizer konnten aber auch in der Woche zuvor per Post oder E-Mail abstimmen.

READ  US-Justiz nach Offenlegung: Besserer Schutz von Kongressdaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.