Sony, Microsoft und Nintendo wollen das Spielen “sicher” machen.


Keine Zeit jetzt?

Prävention, Partnerschaft, Verantwortung: Sony, Microsoft und Nintendo formulieren ethische Richtlinien, um Spieler besser zu schützen.

Regelmäßige Spieler – oder diejenigen, die das Spiel erneut sehen – wissen, dass es immer wieder vorkommt: Spieler drücken sich als rassistisch und / oder sexuell aus, Spiele selbst spiegeln den Geschlechterstatus wider oder Kinder und Jugendliche werden Opfer von Cyberrooming. Insgesamt bieten Spiele oft keine besonders sichere Umgebung. Führende Konsolenhersteller Sony, Microsoft und Nintendo wollen es jetzt ersetzen.

Prävention, Partnerschaft und Verantwortung

EIN Gemeinsamer BerichtAlle drei Unternehmen haben auf ihren jeweiligen Blogs gepostet, die die Sicherheit der Nutzer gewährleisten Xbox, PlayStation, Switch & Co. “Investition, Entwicklung und Expansion”. Ihr Zweck ist es, alle Spieler zu schützen, vor allem aber die “am stärksten gefährdeten”. Die Bemühungen zielen hauptsächlich darauf ab, drei grundlegende Bereiche abzudecken:

  • Prävention: Spieler selbst, aber Eltern oder Erziehungsberechtigte können verstehen und kontrollieren, was beim Spielen passiert. Zu diesem Zweck möchten Sony, Microsoft und Nintendo in Technologien investieren, die dazu beitragen, “unangemessenes Verhalten oder unangemessenen Inhalt zu verhindern, bevor das Ende des Spiels beeinträchtigt wird”.
  • Partnerschaft: Arbeiten Sie mit der Glücksspielbranche, Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden zusammen, um die Benutzersicherheit zu verbessern. Neben der engen Zusammenarbeit mit Beurteilungs- und Beurteilungsunternehmen setzen Sony, Microsoft und Nintendo auf eine sichere Umgebung, die frei von Kriminellen ist.
  • Verantwortung: Unternehmen übernehmen die Verantwortung dafür, dass ihre jeweiligen Websites für alle Spieler so sicher wie möglich sind. Es sollte also sehr einfach sein, Verstöße zu melden. Darüber hinaus ist eine enge Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbeamten geplant.
READ  Online Transport - LKW mit vielen Mängeln bei 110 km / h auf deutscher A5 [+foto's]

Microsoft, Sony und Nintendo bestehen darauf, dass kein Unternehmen diese Bemühungen alleine umsetzen kann. Teamwork erforderlich.

Fast fertig!

Klicken Sie auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail, um Ihre Registrierung abzuschließen.

Wünschen Sie weitere Informationen zum Newsletter?
Erfahren Sie jetzt mehr

Was ist wichtig

In der gemeinsamen Erklärung bleibt unklar, wie genau diese Pläne, die ein klassisches Ziel verfolgen, umgesetzt werden. Sätze wie “Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere Zusammenarbeit der gesamten Spielegemeinschaft und -branche Vorteile und ein sicheres Spielerlebnis für alle bringt” oder “Wir werden alle lokalen Gesetze einhalten und auf alle rechtlich durchgeführten Strafverfolgungsanfragen antworten” sind identisch, bedeutungslos und bedeutungslos.

Ankündigungen, dass sie Probleme mit Hilfe nicht spezifizierter “Technologie” auffangen wollen oder dass sie “Forschung betreiben” wollen, mögen ehrgeizig sein, aber sie können nicht einfach etwas tun. Ohne unabhängige Kontrollsysteme zur Überwachung der Ausführung und Einhaltung von Maßnahmen wird es schwierig sein, Sony, Microsoft und Nintendo an ihren Versprechen zu messen.

Meist gelesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.