Subplus | Boulder-Klima Noordoostpolder

Er untersuchte die Rolle der Sonne bei Klimaschwankungen. Bis 1920 konnten Klimaveränderungen durch Schwankungen der Sonnenaktivität erklärt werden. Unglücklicherweise für Klima-Leugner gibt es jetzt mehr. Die Durchschnittstemperatur ist jetzt 1 Grad höher als das Verhalten der Sonne erklären kann. Die meisten Klimaforscher sind sich einig, dass der Mensch schuld ist.

Wie ist die Perspektive in der aktuellen Klimadebatte? Die Sonne ist ein riesiges Kernfusionskraftwerk. Wasserstoff wird zu Helium, und dieser Prozess erhöht die Sonnenwärme und vergrößert sie. Die Erde könnte eines Tages von der Sonne verschluckt werden. Laut Wissenschaft wird es in 500 Millionen Jahren auf der Erde 50 Grad wärmer sein. Dann liegen die Niederlande, einschließlich NOP, größtenteils in der Nordsee. Die Frage ist, ob der Mensch noch als Spezies existiert. Es scheint mir unwahrscheinlich.

Unlebensfähig

Ist es immer noch sinnvoll, sich Sorgen um das Klima zu machen, wenn die Erde langfristig unbewohnbar wird? Und wer glaubt, dass er / sie das Klima für eine Weile verbessern kann, indem er Gas loswird, Brennholz anstelle von Kohle verbrennt, mit Strom fährt, wertvolles Ackerland in Solargärten umwandelt und Terrassenheizungen verhindert (Frankreich)?

Ja, wir müssen sehr besorgt über unsere Auswirkungen auf unsere Umwelt sein, damit viele Generationen unser schönes Land genießen können. Begrünung ist wichtig, obwohl die Auswirkungen von fossilfreiem Leben und Baumpflanzung nicht genau vorhersehbar sind. Dennoch ist unsere Bescheidenheit über die Realisierbarkeit unserer Ziele angemessen. Die gute Nachricht: Die neuesten Zahlen zeigen, dass der Meeresspiegel bei einer Maximaltemperatur von 1,5 Grad Celsius “nur” um einen halben Meter ansteigt. Die schlechte Nachricht: Laut der Europäischen Union steigt der Kohlendioxidgehalt in der Atmosphäre weiter an und die Verbrennung von Biomasse ist nachhaltig. Buchhalter “verbessern” das Klima.

READ  Entspannen Sie sich früh: Die Restaurants sind geöffnet und wieder in der Kneipe Der Innenraum

Unsere Gemeinde erhielt auch ein grünes Mandat von der Regierung. Sie muss in diesem Jahr einen Plan zur Trennung der Gaspipelines vorlegen. Ich hoffe, der Stadtrat wird uns rechtzeitig und sorgfältig über konkrete (Entwürfe) Pläne und “Perspektiven” informieren. So können wir beispielsweise Alarm schlagen, wenn sich herausstellt, dass Ziele heiliger sind als Mittel. Sie wissen alles darüber in Den Haag und Brüssel.

Gas

Um ein lebenswertes, kühleres Klima zu haben, müssen wir kurzfristig nicht wirklich massenhaft entgasen, solange in vielen Ländern Kohle- und Biomassekraftwerke hinzukommen. Weltweit ist eine Erweiterung mit 87 Gigawatt Kohlekapazität geplant. Geben Sie uns während der Energiewende Erdgas anstelle von Biomasse und Kohle und versuchen Sie, den Energieverbrauch zu senken. Übrigens besteht immer noch die Möglichkeit, dass die Europäische Union Erdgas als nachhaltig einstuft. Warten wir also ab.

hhaar@planet.nl

Hencke Van de Haar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.