Terrarias Version von Stadia wurde nach dem Google Account Developer | abgesagt jetzt sofort

Entwickler von Konstruktionsspielen Terraria Er habe die nächste Google Stadia-Version des Spiels abgesagt, weil sein Google-Konto gesperrt worden sei Twitter.

Andrew Spinks von Re-Logic, einer der drei Entwickler des Spiels, schrieb auf Twitter, dass er seit Wochen nicht mehr auf sein Google-Konto zugreifen konnte. Daher kann er nicht auf Google Play, Google Drive, YouTube und seine E-Mail zugreifen.

“Mein Konto ist seit drei Wochen gesperrt. Ich weiß immer noch nicht warum. Nicht gegen die Nutzungsbedingungen von Google verstoßen.

Er sagt, er sehe im Moment keine andere Option Terraria Für Google Stadia. “Ich möchte nicht in ein Unternehmen involviert sein, das für seine Kunden und Partner sehr wenig schätzt. Geschäfte mit Google zu machen ist ein Hindernis.”

Stadien wurde noch nicht offiziell angekündigt

Terraria Google Stadia wurde noch nicht offiziell angekündigt. Vor einigen Tagen erhielt das Spiel eine PEGI-Bewertung (Altersfreigabe) für seinen Spiel-Streaming-Dienst, was normalerweise bedeutet, dass das Spiel bald auf der Plattform verfügbar sein wird. Diese Pläne werden jetzt annulliert.

Google hat noch nicht auf die Behauptungen von Spinks reagiert. Es war nicht genau klar, warum sein Konto gesperrt wurde.

Letzte Woche hat Google ein eigenes Studio angekündigt, das exklusive Spiele für Stadia entwickelt hat Schließen. Phil Harrison, CEO von Google, sagte, das Unternehmen wolle mehr mit Entwicklern von Drittanbietern zusammenarbeiten, um Spiele für seinen Game-Streaming-Service bereitzustellen.

READ  Singt in einem Chor? Deutsche Lieder verbreiten mehr Viruspartikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.