Tesla-Chef Elon Musk ist der reichste Mann der Welt

Die Aktien des Elektroautoherstellers Tesla stiegen im vergangenen Jahr um rund 700 Prozent und sind in diesem Jahr auch an der Börse gefragt. Jetzt hat Teslas atemberaubende Preisrallye-Milliardärs-Rangliste den Chef des Unternehmens, Elon Musk, laut dem “Bloomberg Billionaires Index” zum reichsten Mann der Welt gemacht.

Das Vermögen des 49-jährigen Star-Unternehmers stieg am Donnerstag dank eines Preisanstiegs bei Tesla-Aktien auf 188,5 Milliarden US-Dollar und übertraf damit den Amazon-Gründer und früheren führenden Spieler Jeff Bezos um 1,5 Milliarden US-Dollar.

Sowohl Musk als auch Bezos, die seit Oktober 2017 das reichste Ranking von Bloomberg erreicht haben, sind die Hauptaktionäre ihrer Unternehmen, die von ihrer guten Performance an der Börse stark profitiert haben. Teslas Anteil ist in den letzten zwölf Monaten um mehr als 700 Prozent gestiegen.

Trotz immer noch sehr geringer Produktion und moderater Gewinne ist das Unternehmen seit langem der am meisten gehandelte Automobilhersteller der Welt. Erst im November überholte Musk den drittplatzierten Bill Gates in der Bloomberg-Rangliste.

Bei den Angaben in der Milliardärsrangliste wie der Liste “Bloomberg Billionaires Index” oder “Forbes” handelt es sich nicht genau um feste Werte, sondern um Schätzungen, die auf allgemein verfügbaren Informationen zu Vermögenswerten wie Aktien, Immobilien, Kunstwerken und anderen Luxusgütern basieren. Musk war mit einem Vermögen von 173,2 Milliarden US-Dollar Zweiter auf der Forbes-Liste der Milliardäre – 185,9 Milliarden US-Dollar hinter Bezos.

Ikone: Glas

READ  Scotch & Soda expandiert in Belgien und Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.