Thailands König Vajiralongkorn wird vorerst nicht nach Deutschland zurückkehren | Unterhaltung

König Vajiralongkorn Er hat seine Reise nach Deutschland mehrmals gedreht, seit er im Oktober für mehrere Verpflichtungen nach Bangkok zurückgekehrt ist. Nun wollte er am 29. Dezember abreisen, aber das geschah nicht.

Ein konkreter Grund wurde nicht genannt, aber die wachsenden Proteste in Thailand zur Reform der Monarchie spielten sicherlich eine Rolle. Zudem wuchs der Widerstand gegen Vajiralongkorns “Ferienaufenthalt” in Berlin. Der König hat sich in den letzten Jahren fast dauerhaft in Deutschland aufgehalten.

Fernbedienung

Nach seinem Amtsantritt im Jahr 2016 änderte Vajiralongkorn gezielt die Verfassung, um die Ernennung eines Regenten im Ausland zu vermeiden. Er kann auch von der diesjährigen berühmten bayerischen Villa oder dem Luxushotel in Garmisch-Partenkirchen regieren. Doch gerade diese Fernbedienung wurde von der deutschen Regierung weder geschätzt noch gewünscht.

Es ist nicht bekannt, wann der König gehen wird. Anfang des Jahres unternahm er kurze Rundreisen von weniger als 24 Stunden nach Bangkok. Vajiralongkorn ist nun seit zweieinhalb Monaten in Thailand und hat auch zum ersten Mal seit seinem Beitritt alle Regionen besucht, um die Unterstützung der Bevölkerung zu gewinnen.

Der jüngste Sohn des Königs, Prinz DibangkornEr ist derzeit noch in Deutschland, wo er seit Jahren zur Schule geht.

READ  3 mächtige Kriegsfilme, die Sie auf Disney+ sehen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.