Twente will europäischen Fußball mit Hilfe der Wissenschaft

Wie kann Nano-Ernährung maßgeblich zu individuellen Ernährungsprogrammen für Seniorensportler beitragen und so zu mehr Leistung führen? Wie können neurowissenschaftliche Erkenntnisse in maßgeschneiderte Schulungen umgesetzt werden? Diese und viele weitere technologische Fragen standen im Mittelpunkt des Brainstormings zwischen den Vertretern Zwanzigs Garten des WissensUnd der Universität Twentee- und Themenspezialisten Twente. Dies stärkte die Innovationsgemeinschaft in und um Grolsch Veste in Enschede.

Twente, nach Angaben des Fußballvereins in A PressemitteilungEr hat ein Ziel: innerhalb von 5 Jahren strukturell für europäische Fußballzentren mitzuwirken. Um diesen Anspruch zu verwirklichen, möchte sich der Enschede Football Club im großen Stil weiterentwickeln. Technologische Innovation ist dabei ein wichtiger Bestandteil. “Das Tempo des Fußballs nimmt weiter zu, es müssen mehr Spiele gespielt werden und das Spiel wird immer intensiver. Das fordert viele unserer Spieler ab”, sagt Fußballchef Rob Baudry. “Sie müssen jederzeit in sehr guter Verfassung sein und immer schneller Entscheidungen treffen können. Innovative Entwicklungen können dazu beitragen, dass unsere Fußballer in einer dynamischen und sich verändernden Welt bessere Leistungen erbringen.”

Wissenschaftspark

Um die Ambitionen und die erforderliche Weiterentwicklung zu fördern, rief der FC Twente die Organisation des Kinespark Districts ins Leben. Der Kennispark ist einer der Top-3-Wissenschaftsparks in den Niederlanden und engagiert sich stark für die Vernetzung der Innovationsgemeinschaft des Parks. Mit Hightech-Profil und Fokus auf Medizintechnik beherbergt der Wissenschaftspark innovative Unternehmen mit Kenntnissen in Sensorik, Nanotechnologie und Data Science. Der Campus der University of Twente gehört ebenfalls zum Kennispark und befindet sich im selben Gebiet wie der FC Twente. Durch die Verbindung des Besten aus Sport, Wissenschaft und Unternehmen können wissenschaftliche Erkenntnisse in innovative Anwendungen in der Praxis umgesetzt werden. Zusammenarbeit passt auch zu dem, was Twente für sehr wichtig hält: Stolz, Ehrgeiz und Stolz.

Auch interessant: Das RunEASI Wearable beugt Verletzungen bei Sportlern vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.