Überschwemmungen und Starkregen in Österreich und Süddeutschland, Merkel kommt im Katastrophengebiet West an

Auch Deutschland wurde erneut vom Sturm getroffen. Nach dem Westen des Landes ist es jetzt im Süden in einem besonders schlechten Zustand. In Gemeinden Perchdescaton Anna Biscoffswisen In der Region OberbayernIn der Nähe von Österreich ist die Lage laut Einsatzkräften dramatisch mit Erdrutschen, überfluteten Straßen und überfluteten Fundamenten.

Das Wasser kommt aus den Bergen und der Wasserspiegel von Aceh steigt stark an. Am Sonntagnachmittag mussten erneut Menschen evakuiert werden. Am Morgen mussten bereits 135 Menschen ihre Häuser verlassen.

Es wird empfohlen, sich von Kellern fernzuhalten. Viele kleinere Autobahnen wurden wegen Erdrutschen überflutet oder gesperrt. Es regnet gerade. In Bayern ist bereits mindestens ein Mensch getötet worden.

In Ostdeutschland und im Bundesland Sachsen, Wasser leidet. Es regnete mehr als 100 Liter pro Quadratmeter. In der Nähe Dresden Es gibt Überschwemmungen. Einige Orte sind nicht mehr zugänglich. Besonders betroffen waren Newstod, Sephnitz, Pat Schondow, Reinhardstorf-Shona und Kohrich. Im nahegelegenen Polens-Fluss wurde Alarmstufe 4 verletzt Zeitungskiosk, sagt die Landeshochwasserschutzzentrale.

READ  Granz Infond Reign-Wall bietet Online-Beratung zum Arbeiten und Leben in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.