Unabhängig davon, ob Sie eine lange oder kurze Ausbildung erhalten, altert Ihr Gehirn genauso schnell

Wenn Sie älter werden, schrumpft Ihr Gehirn. Die Forscher haben elf Jahre lang die Gehirngröße von mehr als 2.000 Menschen im Alter zwischen 29 und 91 Jahren gemessen. Das Gehirn der Teilnehmer wurde in dieser Zeit bis zu dreimal gescannt.

Die Forscher verglichen die zerebrale Schrumpfung von Personen, die sich vor ihrem 30. Geburtstag an einer Hochschule eingeschrieben hatten, mit der von Personen, die keine Hochschulbildung absolviert hatten.

Der Forscher Roger Kievitt, Professor für Neurowissenschaften an der Radboudumc in Nimwegen, sagt, dass eine Person, die eine höhere Ausbildung absolvierte, im Allgemeinen auch eine längere Ausbildung absolvierte. “Die Studie kam zu dem Schluss, dass das Gehirn aller Menschen irgendwann schrumpft, aber die Geschwindigkeit schien nicht durch die Anzahl der Jahre in der Bildung beeinflusst zu werden.”

Kyivitt sagt, dass Menschen mit höherer Bildung ihr Leben im Allgemeinen mit einer größeren Gehirngröße beginnen. “Aber dann fällt die Serie genauso schnell ab wie bei Menschen mit weniger Jahren Ausbildung.”

Es ist unklar, wie Menschen in der Hochschulbildung im Allgemeinen ein größeres Gehirn haben könnten. “Wir sind sehr neugierig, aber um diese Frage zu beantworten, muss man in der Lage sein, Menschen von Geburt an zu folgen. Dies ist technisch immer noch eine Sache der Zukunft.”

READ  Viele „besorgniserregende“ E-Mails von fassungslosen Ärzten und Impfstoffen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.