Von einem deutschen Stein gejagt

Dies ist eine andere Art von Trauer, die Sie für die im Krieg verlorenen historischen Kunstschätze empfinden können. Einerseits fühlt es sich so an, als gäbe es keinen Ort, an dem man sich zu traurig darüber fühlen könnte. Angesichts des menschlichen Leidens ist die tote Materie in der Tat von untergeordneter Bedeutung. Ein I.S. Das Video des Militanten, der ein altes Bild zerstört, tut besonders weh. Kann an unserer Transaktion mit Kunst liegen Des Weiteren Sagt etwas über unsere Menschlichkeit. Die Zerstörung der Kunst und nicht die Opfer des Menschen scheint etwas über die Irreversibilität der Zerstörung des Krieges zu zeigen.

Diese Leidenschaft für das Schicksal der Kampfkünste ist ziemlich offensichtlich Jagd nach dem Bernsteinzimmer, Neues Buch von Deutsch J ர்க rg Spitz. Das bernsteinfarbene fossile Harz von Nadelbäumen ist das Grundmaterial für die Auskleidung eines Theaterraums, der von Fans in Russland als das achte Weltwunder bezeichnet wird. Friedrich Wilhelm I. schenkte Jar Peter dem Großen im frühen 18. Jahrhundert in seinem Palast in der Nähe von St. Petersburg Raumtafeln, wo sie bis zur Besetzung des Katharinenpalastes durch die Nazis im Jahr 1941 verblieben. Der Raum wurde versehentlich entfernt und nach Königsberg verlegt, wo unklar ist, was am Ende des Krieges passiert ist. Bei den Bombenangriffen zerstört? Gesendet und versteckt? Dieses Geheimnis hat jahrzehntelang eine Suche ausgelöst.

Dies ist ein großartiges Material, das einfach die Fantasie anregt. So eine große, kostbare Sache, es muss irgendwo sein, oder? Spitz kann eine Fülle von Sonderzeichen zeichnen. Menschen wie der russische Kurator Kuchumov wagten es in all seiner Frustration nicht, den Raum in Sicherheit zu bringen, aus Angst, das empfindliche Kunsthandwerk zu beschädigen, und ebneten damit den Nazis den Weg, es zu stehlen. Oder Paul Enke von GTR – ‘Comrade Amber’ – sucht seit fast dreißig Jahren nach Platz für Stacey. Dann ist da noch George Stein, der sich geschworen hat, Platz für seine Familie zu finden, um sich zu rächen und nach Russland zurückzukehren, wo er am Tag vor der Ankunft des Roten Kreuzes von den Nazis in Königberg gehängt wurde. Stein suchte nach vielen russischen Kunstschätzen, fand aber nie diesen Raum, fand nie diesen unangenehmen Raum, er suchte weiter, bis er verrückt wurde.

READ  Die Aufregung in Deutschland: "Wenn es in Bayer passiert wäre, hätte er definitiv gepfiffen"

Wunderbare Kunstjagd

Alle diese Charaktere bewegen sich im Wirbelwind der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die russische Revolution, die Belagerung Leningrads, die Teilung Deutschlands und der Fall der Mauer werden derzeit überprüft, obwohl es gut ist, vorher etwas über diese Geschichte zu wissen, da Spitz weiter beschleunigt. Dies wird durch die Nachlässigkeit, mit der die von Stalin geplante Hungersnot in der Ukraine Holodomor passiert, etwas kompliziert. Ein Satz, den er für die Hungersnöte der 1930er Jahre verwendet, schreit nach einer Erklärung.

Trotz dieser Warnung ist das Buch eine großartige Leistung. Spitz weiß, wie man die kurze Geschichte des Themas und die große Geschichte Europas am besten mildert. Zunächst spricht das Buch über Bernsteins Natur und Bedeutung von “Geschichte, Krieg und Frieden und das Schicksal der Kunstschätze im 20. Jahrhundert”, was ein Ziel für 200 Seiten zu sein scheint. Es stellt sich jedoch heraus, dass Amber diesen Ehrgeiz voll und ganz unterstützen kann, und die Aufsätze über die kulturelle Bedeutung der endgültigen Transformation des „deutschen Steins aus deutschem Boden“ in der deutschen nationalen Vorstellungskraft fügen dem Buch mehr Schichten hinzu als eine rein aufregende Kunstjagd.

In der Zwischenzeit wurde das Bernsteinzimmer umgebaut und es ist nicht mehr realistisch, dass das ursprüngliche Zimmer niemals wiederentdeckt wird. Wenn es irgendwie gezeigt würde, wäre es nicht mehr so ​​wertvoll. Sehr beschädigt. Seltsamerweise ist diese Beobachtung nach diesen vergeblichen Suchen kein Höhepunkt, sondern die traurige Grundlage des Buches. Manchmal werden die Verlorenen nicht mehr gefunden, und oft ist die Vernichtung des Krieges nie wieder vollständig.

READ  Online-Transport - Der Rückgang der deutschen Wirtschaft ist etwas stärker als zuvor angekündigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.