Vorhang zur Vermeidung von Lärmbelästigung beim Fahren mit Ausleger im Meer

Nachrichten

Vorhang zur Vermeidung von Lärmbelästigung beim Fahren mit Ausleger im Meer

Technisches Unternehmen Knick Entwickle eine Methode für Wasserdämpfersystem, eine Art schalldämpfende Überdachung, die beim Rammen der Gründungspfähle eines Offshore-Windparks sicher eingesetzt werden kann.

Beim Bau eines Windparks vor der deutschen Küste ist der Einsatz eines Hydroschalldämpfers zwingend erforderlich. Das Klopfen der Stelzen macht unter Wasser viele nervige Geräusche, zumal Wasser so gut Schall leitet.

An dem Griff, der Kupplung, die die Fundamentstelzen hält, während die Stelzen gehämmert werden, sollte statt eines Stahlgitters ein Schallschutzvorhang angebracht werden. “Kühlergrill und Griff sind feste Konfigurationen. Das gesamte System muss miteinander harmonieren, und hierin liegt die Herausforderung”, sagt Eric Boening, Inhaber und Geschäftsführer des Ingenieurbüros in Oldenzall.

Die Kupplung sollte sich an der Fuge öffnen, um den Zugang zum Gründungspfahl zu ermöglichen und ihn dann zu wiegen. So sollte das Netz auch als eine Art Duschvorhang zu öffnen sein, jedoch mit überlappenden Teilen. Kupplung und Kühlergrill öffnen und schließen gleichzeitig“, sagt Boening.

Der Kühlergrill befindet sich in Form eines Stahlrings direkt unter der Kupplung. Das Schallschutzgewebe hat Auftrieb und wird unten am Mauerwerk befestigt. Mit Winden können wir gleichzeitig das Mauerwerk absenken. Als Ergebnis wird das Gitter um den Gründungspfahl herum gebaut.

Buining sagt, den Hydrosound Damper gibt es schon seit einiger Zeit. “Aber die Konstruktion, um das zu verbinden, ist so spezifisch, dass sie immer wieder neu entwickelt werden muss.”

READ  Lidl ist der billigste Supermarkt mit eigenen Marken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.