Washington Alarm: Tödlicher Polizist kollidiert auf Capitol | draußen

Laut einem Bloomberg-Reporter stieg der Verdächtige mit einem Messer aus dem Auto, bevor die Polizei ihn erschoss. Der Bereich um das blaue Fahrzeug wurde abgesperrt und wird untersucht. Das Auto hielt vor einer Straßensperre an. Und am Abend wurde klar, dass einer der Offiziere getötet worden war. Der Täter starb ebenfalls.

Die Behörden berichteten, dass das US-Parlamentsgebäude in Washington wegen eines “Sicherheitsproblems” geschlossen wurde. Den Teilnehmern wurde gesagt, sie sollten drinnen und fern von Fenstern bleiben, und die Leute im Komplex berichteten auch auf Twitter.

Autos und Polizisten blockierten sofort alle Straßen in der Umgebung. Das Parlament (Kongress) war am Freitag in der Pause, so dass relativ wenige Personen im Gebäude waren.

eingebrochen

Nach einem turbulenten Wahljahr Anfang Januar stürmten Hunderte von Anhängern von Präsident Donald Trump das Kapitol. Zu dieser Zeit wurden fünf Menschen getötet.

Nach einem blutigen Ansturm wurde in einiger Entfernung vom Gebäude ein Ring aus Zäunen angebracht. Die Behörden hatten gerade damit begonnen, diese Zäune zu entfernen. Die Anzahl der Reservisten der Nationalgarde wurde ebenfalls reduziert. Dieser zusätzliche Schutz durch die Armee kam nach dem Sturm.

READ  US-Justiz nach Offenlegung: Besserer Schutz von Kongressdaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.