“Weibliche Kolibris verkleiden sich als Männchen, um in Ruhe gelassen zu werden.”

Forscher in den Regenwäldern Mittelamerikas haben eine bemerkenswerte Entdeckung gemacht: Einige weibliche Kolibris verkleiden sich als Männchen und lassen sie mehr allein als das andere Geschlecht.

Biologen haben herausgefunden, dass Männchen im Tierreich meist bunte und funkelnde Kleidung tragen, bei Kolibris scheint die Situation anders zu sein. Sie jagten 436 Weißhalskolibris in den Regenwäldern von Panama. Etwa 20 Prozent der erwachsenen Weibchen hatten keine grauen Federn, aber sie waren bunt – genau wie ihre männlichen Artgenossen.

Die Forscher schlugen zwei Szenarien vor. Die erste Möglichkeit besteht darin, dass Weibchen farbige Federn pflanzen, um Männchen ihrer Art anzulocken. Im zweiten Szenario passiert das Gegenteil. Helle Farben halten die Männchen auf Distanz, damit die Weibchen weniger durch unerwünschtes Verhalten gestört werden. Biologen vermuten, dass sie dadurch mehr Zeit haben, nach Nahrung zu suchen und ihre Nahrungsversorgung zu schützen.

“Helle Farbe wird mit Aggression in Verbindung gebracht”, sagte Jay Falk, Forscher der University of Washington. National Geographic. “Auszusehen wie ein Mann scheint Mobber abzuschrecken.” Die Forschung wurde heute in der Zeitschrift Current Biology veröffentlicht.

Zertifikat

Forscher haben eine weitere bemerkenswerte Entdeckung gemacht: Alle Jungtiere haben ein buntes Gefieder, das bei Vögeln nicht ungewöhnlich ist. Einige Weibchen bekamen im späteren Alter graues Gefieder.

Laut Biologen unterstützt dieser Befund die Theorie, dass eine bunte Verkleidung die Weibchen vor dem Pfeifen schützt. Schließlich können sich junge (knallbunte) Vögel noch nicht fortpflanzen und es macht keinen Sinn, attraktiv zu sein. Aber wenn sie wussten, wie sie die Artgenossen erschrecken konnten, würde es ihnen helfen, zu überleben.

READ  Russische Filmemacher rocken Tom Cruise mit einem Film im Weltraum

Biologen haben den schlüssigen Beweis in der endgültigen Bevorzugung von Männern gesehen. Sie schenkten grauhaarigen Weibchen mehr Aufmerksamkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.