Wenn Sie Korallenriffe vor der Zerstörung bewahren möchten, beeilen Sie sich

Dies soll im nächsten Jahrzehnt geschehen.

Viele Korallenriffe auf der ganzen Welt sind extremen Wetterbedingungen ausgesetzt. Aufgrund der globalen Erwärmung werden sie weiß und gehen ihrem Untergang entgegen. Wissenschaftler haben bereits mehrfach Alarm geschlagen. Und jetzt tun sie es wieder. Denn wenn wir wollen, dass Riffe Bestand haben, sind Maßnahmen im nächsten Jahrzehnt unser letzter Strohhalm.

Korallenriffe
Korallenriffe sind wunderschöne und vielfältige Ökosysteme, die die Wirtschaft vieler Küstengemeinden unterstützen. Allein der Tourismus zu Korallenriffen generiert jährlich etwa 36 Milliarden US-Dollar. Der weltweite wirtschaftliche Wert von Korallenriffen in allen Sektoren nähert sich jährlich 10 Billionen US-Dollar. Darüber hinaus erfüllen Korallenriffe viele wichtige Funktionen, einschließlich der Erhaltung der Artenvielfalt unter Wasser. Unzählige Fisch- und Tierarten finden dort Nahrung und Unterschlupf. Korallenriffe zum Beispiel beherbergen etwa ein Drittel der bekannten Meeresarten, obwohl sie weniger als 0,1% der Weltmeere einnehmen. Darüber hinaus schützen Korallenriffe Küstengebiete vor Überschwemmungen; Gesunde Korallen können Wellen brechen und 90 Prozent mehr Männer vor der Welle und Energie der nächsten Welle schützen.

schweres Wetter
Leider geht es den meisten Korallenriffen weltweit derzeit nicht gut. Korallenriffe reagieren sehr empfindlich auf die negativen Auswirkungen des Klimawandels. Betrachten Sie zum Beispiel den anhaltenden Anstieg der Meerestemperatur und die Versauerung. Dies führt dazu, dass die Korallen verblassen, aufhören zu wachsen und schließlich absterben.

Fenster schließen
Laut den Forschern können wir nicht länger warten, bis wir eingreifen. “Das Fenster für die Rettung von Korallenriffen bei gleichzeitiger Eindämmung des Klimawandels wird sich bald endgültig schließen”, sagte der Forscher David Obura. “Wir müssen uns stärker einbringen und neue Ideen, Methoden und Technologien aufgreifen.” Daher fordern Forscher weltweit politische Entscheidungsträger zu neuen Verpflichtungen und Maßnahmen zum Schutz und zur Wiederherstellung von Korallenriffen auf.

READ  Gott wischt sein Loch mit der Presse und der Wissenschaft ab

Dieser Vertrag
Es eilt. In einer neuen Studie argumentieren Forscher, dass Maßnahmen in den nächsten zehn Jahren bestimmen werden, ob das Riff überlebt oder nicht. Das nächste Jahrzehnt wird wahrscheinlich die letzte Chance bieten, zu verhindern, dass Korallenriffe auf den globalen Zusammenbruch zusteuern. Also schreiben die Forscher. „Modellvorhersagen zeigen, dass 30 Prozent der Korallenriffe dieses Jahrhundert überleben werden, wenn wir die globale Erwärmung auf 1,5 °C begrenzen“, sagte der Forscher Andrea Grottoli. Aber wenn wir die Erwärmung auf 1,5 Grad begrenzen wollen, müssen wir das jetzt tun: Wissenschaft und Modelle zeigen, dass uns nur noch wenige Jahre bleiben, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Dieser Vertrag muss passieren, sonst schaffen wir es nicht.”

Wendepunkt
Laut Forschern befinden sich Korallenriffe derzeit an einem Wendepunkt. Stoppen Sie den Klimawandel jetzt – und beginnen Sie, das Blatt zu wenden – und einige Riffe werden wahrscheinlich überleben. Dadurch können sie sich in Zukunft gut erholen und die Samen liefern, die sie brauchen, um die beschädigten Korallen an anderer Stelle zu züchten. „Wir werden von 30 Prozent der Riffe auf wenige gehen, wenn wir nichts tun“, versichert Grottoli.

Drei Säulen
Forscher haben ihr Bericht Es hat drei Säulen geschaffen, um Korallenriffe zu retten: Bekämpfung des Klimawandels, Verbesserung der lokalen Bedingungen und aktive Wiederherstellung von Korallenriffen.

Verringerung der globalen Klimabedrohungen durch Verringerung der Treibhausgasemissionen und Erhöhung der Kohlenstoffbindung (wo Treibhausgase im Boden gespeichert werden, Hrsg.), vorzugsweise durch naturbasierte Lösungen;

– Verbesserung der lokalen Bedingungen durch besseren Schutz und verbessertes Korallenriffmanagement;

Investieren Sie in die Wissenschaft und aktive Wiederherstellung von Korallenriffen, um die biologische Vielfalt zu erhalten oder wiederherzustellen und neue Wiederherstellungstechniken zu erkunden.

READ  Viola Holt denkt, er sei magnetisiert, nachdem sie mit dem Impfstoff in Kontakt gekommen ist

Wenn wir Korallenriffe vor der Zerstörung bewahren wollen, müssen wir uns nicht nur auf den Klimawandel konzentrieren. “Obwohl sich der Klimawandel in den letzten Jahrzehnten verschlimmert hat, haben wir durch Überfischung, Umweltverschmutzung und andere lokale Eingriffe auch massive Mengen an Korallen verloren”, sagte Studienforscherin Nancy Knowlton. “Wir müssen alle Fronten gleichzeitig bewältigen. Der Klimawandel ist wichtig. Aber es ist wichtig, andere wichtige Dinge nicht zu vernachlässigen. Wir müssen alles tun.”

Wenn wir also verhindern wollen, dass Korallen ein für alle Mal verschwinden, müssen wir vor diesem Jahrzehnt handeln. “Wir brauchen alle, die dies tun”, sagt Abora. “Einschließlich aller Wissenschaftler, die mit neuen Erkenntnissen zur Rettung von Korallenriffen beitragen.”

Wusstest du schon…

… Wissenschaftler bereits herausgefunden haben, dass manche Korallen sehr empfindlich auf Ausbleichen reagieren, andere hingegen nicht? Während einige Korallen vollständig gebleicht sind, haben andere auf wundersame Weise ihre Widerstandsfähigkeit bewiesen. Wissenschaftler verstehen jetzt besser, wie dies möglich ist. Diese Erkenntnis kann ihre Zukunft sichern. Lesen Sie hier die ganze Geschichte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.