WhatsApp stößt auf Widerstand aus Deutschland

WhatsApp stößt auf Widerstand aus Deutschland

Deutsche Regulierungsbehörden ergreifen Maßnahmen, verärgert über Probleme zwischen WhatsApp und Facebook.

WhatsApp gehört zu Facebook und kann in US-Hände fallen. Das bedeutet nicht, dass Sie eine Lizenz haben müssen, um irgendwo auf der Welt arbeiten zu können. Länder können ihre eigenen Datenschutzbestimmungen haben, und diesbezüglich ergeben sich Herausforderungen zwischen Unternehmen und Behörden. Dies gilt auch für WhatsApp (Facebook), das nun im Widerspruch zu deutschen Regulierungsbehörden steht.

WhatsApp in Deutschland

Die deutschen Regulierungsbehörden fordern, dass Facebook die Erfassung von WhatsApp-Benutzerdaten einstellt. Anscheinend war der Kauf von Facebook WhatsApp vor einigen Jahren ein Schlüsselfaktor. Seit einem Absturz haben sie eine riesige Datenmenge in den Händen von Milliarden von Benutzern. Aber Deutschland hat gesagt, die Datenübertragung muss enden.

Die Aufsichtsbehörden in Deutschland glauben, dass Facebook Benutzerdaten von WhatsApp zu seinem eigenen Vorteil nutzen kann. Überlegen Sie, ob Sie zielgerichtete Anzeigen basierend auf WhatsApp-Daten schalten möchten. Die Aufsichtsbehörden sehen es als ihre Verantwortung an, deutsche Einwohner vor der Nutzung wie WhatsApp zu schützen. Mit über 60 Millionen Nutzern ist es die am weitesten verbreitete soziale App des Landes und übertrifft Facebook.

Was Sie auf WhatsApp sagen, ist für Facebook nicht zugänglich. Diese Informationen sind verschlüsselt und daher nicht zugänglich. Facebook-IP-Adressen, Ihre Telefonnummer und Transaktionsinformationen können jedoch über WhatsApp abgerufen werden. (Durch Bloomberg)

READ  Die Regeln kommen von Hitler, aber sie sind die Regeln. Deutschland D ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.