Wird es funktionieren? Mai der erste Hubschrauberflug auf dem Mars am Sonntag

Geschicklichkeit: Dies ist der Name des Hubschraubers, der auf dem Mars starten soll. Obwohl Hubschrauber ein großes Wort sein könnte, sagt der Wissenschaftsjournalist Adrian ter Braque. “Es ist eine sehr kleine Sache, eine Aluminiumbox mit Beinen und Klingen und einem Solarpanel. Ähnlich wie eine Drohne. Aber sie hat viel proprietäre Technologie.”

2 kg

Die Geschicklichkeit hat eine Höhe von knapp einem Meter und wiegt rund 2 Kilogramm. Es befindet sich seit Mitte Februar auf dem Mars und erreicht die Ausdauerfaust im Jizero-Krater.

Das Gerät hat drei Herausforderungen: niedriger Luftdruck auf dem Planeten, Batterieladung (die mit Sonnenenergie durchgeführt werden muss, wenn dies auf dem Mars selten ist) und niedrige Temperaturen – die Temperatur auf dem Mars erreicht nachts 90 Grad. Null – der die Teile ausgesetzt sind.

In dieser Animation von Kreativität und Ausdauer sehen Sie, wie Kreativität endlich fliegen muss:

Während des ersten Fluges sollte die Kreativität in 3 Sekunden auf ungefähr 10 Meter ansteigen, 30 Sekunden lang schweben und dann kontrolliert an derselben Stelle landen. Dazu müssen sich die Rotoren 42 Mal pro Sekunde drehen.

Fünf Fahrten

Wenn das funktioniert, wird die Kreativität in den kommenden Wochen wahrscheinlich fünfmal fliegen, jedes Mal einige hundert Meter. Es wird voraussichtlich etwa einen Monat dauern.

“Diese Testflüge lehren uns nichts direkt über den Mars, außer den Hubschraubern, die sich in der Atmosphäre befinden können”, sagt Ter Braque. “Es werden keine Daten auf dem Mars gesammelt.” Es ist jedoch wichtig, dass alles gut geht. “Dann könnte vielleicht ein Hubschrauber zur nächsten Mission geschickt werden, der zum Beispiel eine bessere Marsoberfläche kartieren könnte.”

READ  „Es ist so gut für deine Muskeln wie Milch und haltbarer: Mehlwürmer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.