Wissenschaft: Die App hilft COPD-Patienten, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, wenn sich die Krankheit verschlimmert

Copilot kann Menschen mit COPD helfen, Exazerbationen frühzeitig zu erkennen und zur richtigen Zeit die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Dies belegen die Doktorarbeiten der Krankenschwester und Pflegewissenschaftlerin Yvonne Kurberchuk.

Gesundheitsdienstleister konnten mit der App gut umgehen und fanden sie akzeptabel. Die App bietet Patienten Einblick in ihre normalen Beschwerden, wenn es zu einer Exazerbation kommt und welche Maßnahmen sie ergreifen können. Die Beratung (zum Beispiel zur Beratung eines Gesundheitsdienstleisters) basiert auf einem persönlichen Aktionsplan.

Verbesserung der Selbstverwaltung

Die Idee ist, dass Patienten mithilfe der App endlich ihre Selbstmanagementfähigkeiten verbessern können. Eine Teilstudie der Doktorarbeit in Korpershoek zeigte, dass nur 15% der COPD-Patienten über ausreichende Kenntnisse, Fähigkeiten und Selbstvertrauen verfügten, um die Erkrankung richtig behandeln zu können.

Vorteile von Gesundheitsdienstleistern

Korpershoek stellte die Copiloot-App 14 Betreuern vor, von denen 8 Krankenschwestern sind. Pflegekräfte sahen potenzielle Vorteile darin, dass die App Einblicke in die Symptome eines Patienten, strukturiertere Gespräche mit dem Patienten und eine personalisierte Selbstverwaltungsunterstützung bietet.

Besonders für Krankenschwestern

Die Pflegekräfte stellten fest, dass das Anpassen der Anwendung und das Bewerten der in der Anwendung angegebenen Symptome für die Arbeit der Krankenschwestern besonders praktisch war. Der nächste Schritt besteht darin, die Anwendung über einen längeren Zeitraum bei einer Gruppe von Patienten zu bewerten.

Yvonne Kurberchuk. Unterstützung des Selbstmanagements mit mHealth bei Patienten mit COPD. Vom Versprechen zum Beweis. Doktorarbeit, Universität Utrecht, März 2021

Francine Arts

READ  Eine neue Variante in der Bretagne ist "schwieriger zu verfolgen", aber es sind weitere Untersuchungen erforderlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.