Wissenschaft: eine großartige Entdeckung! Entdecken Sie das Geheimnis des Meeres

Ein toller Fund dafür Wissenschaft

Forscher haben ein prähistorisches Fischfossil aus der Zeit der Dinosaurier entdeckt. Ein Detail überraschte sie Wissenschaft Insbesondere.

Wissenschaft: Forscher haben das Skelett eines “Adlerhais” entdeckt

Die Forscher nannten das Tier “Aquilolamna milarcae”, besser bekannt als “Adlerhai”. Ein europäisch-mexikanisches Forscherteam entdeckte Tierreste in einem Kalksteinbruch im Nordosten Mexikos.

Der etwa 1,70 Meter lange Fisch schwamm in der Kreidezeit vor etwa 93 Millionen Jahren in unseren Meeren.

Besonderheit: seine langen Brustflossen, die sich heute wie Flügel wie ein Mantarochen ausbreiten – und die ihn auf eine Entfernung von 1,90 Metern gebracht haben.

Gleichzeitig kann es sich aber auch mit gegabelten Schwanzflossenschlägen bewegen – so wie es Haie heute tun.

Neues Wissen über die Geschichte der Haie

Aber obwohl Wissenschaftler das Tier einen “Adlerhai” nennen, war der Fisch anscheinend kein Raubtier. Wolfgang Stenisbeek von der Universität Heidelberg, der an der Studie teilgenommen hat, vermutet, dass die Zähne vermutlich jung sind und sich wahrscheinlich von Plankton ernähren.

Weitere Themen:

Wissenschaft: Forscher entdecken, dass es da draußen ein rekordverdächtiges Tier gibt – eine umwerfende Sache

Wissenschaft: Astronomen haben im Weltraum eine erstaunliche Entdeckung gemacht – “Es war ein Glücksfall”

Wissenschaft: Leben auf dem Mars? Forscher machen erstaunliche Entdeckungen

Erstaunliches Detail – denn in der Geschichte der Haie haben Forscher noch nie eine Kombination aus “Flügelflossen” und einer Planktondiät gesehen. Bisher wurde dies in Manta Ray bewiesen – und nur 30 Millionen Jahre später sind sie als “Eagle Shark” aufgetreten.

Eine aufregende wissenschaftliche Entdeckung spricht auch von einer “unerwarteten evolutionären Erfahrung des Unterwasserfluges”.

READ  Astronomers discover a huge family of stars in the Milky Way

Wissenschaftliche Gruppen in Bayern berichteten am Freitag über die Entdeckung. (In, mit afp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.