Zahl der Todesopfer in Florida steigt auf 24, Überreste von Gebäuden zerstört | im Ausland

„Wenn das Gebäude abgerissen wird, werden unsere Retter schützen, weil wir nicht wissen, wann es einstürzen könnte. Natürlich kann es bei diesen Winden eine sehr ernste Gefahr sein, wenn dies nicht der Fall ist“, sagte DeSantis auf einer Pressekonferenz. Möglich.“ Arbeitskosten werden vom Staat erstattet.

Der Gouverneur sagte, Experten hätten ihm gesagt, der Abriss könne innerhalb von 36 Stunden abgeschlossen sein, was zu „minimalen Ausfallzeiten“ für die Rettungskräfte führen würde. Ein konkretes Datum für die Absetzung der Überreste nannte er nicht. Nachdem DeSantis gesprochen hatte, sagte die Bürgermeisterin von Miami-Dade County, Daniela Levine Cava, dass ein Vertrag unterzeichnet worden sei, um mit dem Abriss zu beginnen.

Der Text wird unterhalb des Bildes fortgesetzt.

Die Trümmersuche wurde am Donnerstag vorübergehend eingestellt, da man befürchtete, dass der Rest des zwölfstöckigen Gebäudes einstürzen würde. Aber die Arbeit wurde ab Freitag wieder aufgenommen. Elsa ist auf dem Weg nach Südflorida und dürfte am Dienstag als tropischer Sturm auf Land treffen. Rettungskräfte versuchen, so weit wie möglich vor dieser Zeit zu kommen. Es ist unwahrscheinlich, dass sie Überlebende finden. Bis zum Einsturz des Gebäudes letzte Woche wurde niemand lebend unter den Trümmern gefunden.

Ein zweites Wohnhaus mit 156 Wohnungen wurde am Freitag in Miami Beach aus Sicherheitsgründen evakuiert. Die Entscheidung fiel nach Angaben der Behörden, nachdem Ingenieure Probleme mit der Betonstruktur und der Verkabelung festgestellt hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.