Zusammenfassung der Bildungsdaten | Das Repräsentantenhaus der Generalstaaten

10. Juni 2021

Der Ständige Ausschuss für Bildung, Kultur und Wissenschaft erhielt am Donnerstag, 10. Juni, ein technisches Briefing zum POcket Dashboard, einem Antrag zu Finanzierung und Qualität in der Grundschulbildung.

Corine Bos und Bas van der Starre (links neben Ausschussvorsitzender Ockje Tellegen) reichen den Antrag ein.

Der Zweck des POcket-Dashboards besteht darin, öffentliche Daten über die Grundschulbildung transparenter und für alle zugänglich zu machen. Die Idee hinter dem Namen „POcket“, mit PO für Grundschulbildung, ist, dass Abgeordnete, Schulleiter, Inspektoren und Regierungsparteien die Nummern „in der Hosentasche“ haben.

allgemeine Ressourcen

Die App nutzt vorhandene und öffentlich zugängliche Ressourcen wie die Education Executive Agency (DUO) und den Verband niederländischer Gemeinden (VNG).

Verantwortlichkeits-Hack

Corine Bos und Bas van der Starre haben die App im Auftrag des Entwicklers Birch bereitgestellt. Die Idee wurde von Birch gewonnen, einer Initiative der Abgeordnetenkammer, des Innenministeriums, des Ministeriums für Finanzen und Statistik der Niederlande, des niederländischen Rechnungshofs und der Open State Foundation. Dies geschah am Freitag, 4. Oktober 2019, im Zentralsaal des Abgeordnetenhauses. Der Gewinner erhielt außerdem ein Entwicklungsbudget von 20.000 Euro.

zurückblicken

Das technische Briefing kann eingesehen werden über verpasste Diskussion.

READ  Intelligente Türklingeln informieren Sie darüber, wer aus der Ferne an der Tür klingelt. Könnte dies datenschutzfreundlich sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.